Anzeige

Schützenverein Döteberg freut sich über gute Beteiligung beim Ostereierschießen.

v.l. Ernst Wagemann,Michael Röhrbein,Marcus Stronk,Kerstin Röhrbein,Holger Becker,Lutz Pinkerneil, Robert Kreimeyer,Andrea Rindfleisch
Das diesjährige Ostereierschießen beim SV Döteberg wurde erstmalige auf dem Kleinkaliberstand veranstaltet. An zwei Tagen konnten die Schützen und die Döteberger ihr Glück versuchen. Und am Ende hatten Andrea Rindfleisch und Robert Kreimeyer das Glück auf ihrer Seite. Beide schossen 56 Ring und somit belegten sie den Ersten Platz. Auf Treppchen drei, standen sechs Schützen die das Gesamtergebnis von 55 Ring erzielten. Alle 30 Teilnehmer gewannen Preise. Insgesamt wurden 330 Eier verteilt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.