Anzeige

Robin-Hood-Schießen bei den Bürgerschützen Seelze.

v.l Jörg Bartelt, Rene Reinke, Dominik Heimberg, Klaus Fischer
Die Bürgerschützen Seelze luden zum Robin-Hood-Schießen ein. 40 Schützen fanden den Weg zum Schießstand um beim Sportbogenschießen teil zunehmen. Der KSV –Leine war gut vertreten und alle hatten sehr viel Spaß, bei Glühwein und Bratwurst wurde die Zeit verkürzt bis alle Schützen ihre Pfeile verschossen hatten. Bei der Siegerehrung bedanket sich der 1.Vorsitzende Jörg Bartelt bei allen Teilnehmer. 8 Jugendliche nahmen bei dieser Veranstaltung auch teil und als Sieger mit 36 Ring wurde Dominik Heimberg mit einem Pokal ausgezeichnet. Die Spannung bei den Erwachsenen war sehr gespannt, Sieger wurde mit 41 Ring Rene Reinke von der Schützengesellschaft Letter, vor Uwe Schumann mit 39 Ring vom Schützenverein Döteberg und Petra Fischer mit 36 Ring von den Bürgerschützen Seelze. Alle Teilnehmer waren sich ein nächstes Jahr sind wir wieder dabei und dann hoffentlich draußen bei Schnee!
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Leine-Zeitung | Erschienen am 19.01.2012
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.