Anzeige

Neujahrempfang und "Champions League" der Schützengesellschaft Letter

Die Gewinner des Neujahrspreisschießens (v.l.): Heidi Stempor (4. Platz), Martin Mietzner (2. Platz) und Elke Kögel (1. Platz) mit dem 2. Vorsitzenden Lars Walle.
Seelze: Schützenhaus Letter | Eine schöne Tradition in der Schützengesellschaft Letter ist der Neujahrsempfang für die Mitglieder am ersten Sonnabend im Januar. Nachdem mittags die 20 besten Schützinnen und Schützen der vereinsinternen Wettbewerbe des vergangenen Jahres beim Champions League-Schießen den Besten der Bester suchten, wurde der Neujahrsempfang am Nachmittag vom Vorsitzenden Werner Stalke mit guten Wünschen zum neuen Jahr für die anwesenden Mitglieder eröffnet.

Bevor die Siegerehrungen für die Champions League, das Neujahrspreisschießen und die Pistolenmonatsschießen anstanden, genossen die Anwesenden das leckere Büffet. Nach dem Essen übernahm dann die Sportleitung das Zepter und kürte die ersten Sieger des neuen Jahres.

Die Champions League, wo nach einem Vorkampf immer paarweise in K.O.-Runden der Sieger ermittelt wird, konnte René Reinke für sich entscheiden. Er besiegte Gaby Kubek im Finale. Das Neujahrspreisschießen hat Elke Kögel mit einem 1,0 Teiler vor Martin Mietzner (3,0) und Norbert Poltermann gewonnen.

Bei den Monatsschießen der Pistolenschützen konnte Johanna Fuchs mit der Luftpistole Michael Scholl und Darg Giesecke auf die Plätze verweisen. Mit der Sportpistole Kaliber .22 siegte Darg Giesecke vor Manfred Bremer und Renate Bremer.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Leine-Zeitung | Erschienen am 12.01.2011
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.