Anzeige

Nach 10 Jahren legt die 1. Kreisvorsitzende Gaby Dietrich die Geschicke des KSV-Leine in die Hände von Martin Sablowsky.

Bei der Delegiertentagung des Kreisschützenverband Leine standen Veränderungen an. Wie im Vorfeld schon angekündigt , wollte die 1. Kreisvorsitzende Gaby Dietrich nicht mehr zur Wiederwahl antreten. Somit musste ein Nachfolger gefunden werden. Dies gestaltet sich anfänglich als schwierig, doch zum Schluss fügte es sich alles zum positiven. Den Hut in den Ring warf Martin Sablowsky von der Hubertus Schützengilde Lohnde, der mit großer Mehrheit zum 1. Vorsitzenden gewählt wurde. Ihm zur Seite steht als 2. Vorsitzende Frank Dumaschus und als 3. Vorsitzende Ralf Systermans (beide von der Schützengesellschaft Letter),der ebenfalls neu gewählt wurde und somit das Amt von Werner Stalke übernimmt, der aus Altersgründen dies Amt niederlegte. 1. Schriftführer wurde Jan Mahrhold und Horst- Dieter Weindl, von den Bürgerschützen Seelze wurde zum 2. Sportleiter gewählt. Leider fand sich während der Sitzung keine Jugendleitung. Da aus Beruflichen Gründen, Benny Stegemann und Carsten Bischoff dies Amt niederlegten. Wiedergewählt wurde Ilse Bähr-Pinkerneil zur 1. Damenleiterin und zur 1. Pressewartin. Felix Langhorst ist weiterhin 1. Musikleiter.

Nach den Wahlen überreichte Gaby Dietrich dem neuen Kreisvorsitzenden die Kreisutensilien, die aus dem Kreispokal, dem Ärmelabzeichen, dem Stempel und die handschriftlichen Protokolle aus dem Gründerjahr von 1959 mit den Worten „hüte sie wie deinen Augapfel“.

Vom Kreisvorstand wurde Gaby Dietrich mit einem Präsentkorb verabschiedet und Dietrich überreichte den Ausscheidenden Benny Stegemann, Carsten Bischoff und Monika Mattich, Blumen als kleines Dankeschön.
Weiterhin wurde Beschlossen das keine Beiträge erhöht werden und das die Königsgelder stabil bleiben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.