Anzeige

Lauf - Los! - Aktion Frohe Ferien

Laufen, springen, werfen, sprinten - Hol es Dir das offizielle Fitnessabzeichen.
Aktion Frohe Ferien am Ort

Zur letzten Ferienpass Aktion der Sportgemeinschaft Letter 05 kamen über zwanzig Kinder ins Leinestadion in Letter um das Sportabzeichen zu machen.

Team Jugend lud unter dem Motto „Teste Deine Fitness und hol Dir das offizielle Fitnessabzeichen!“ alle Kinder und Jugendlichen ein.

Bei sommerlichen Temperaturen konnte Jugendwartin Heike Brix die Teilnehmer begrüßen, legte die Startreihenfolge fest, teilte die Helfer ein und schon konnte es los gehen. Start frei für die ersten 800 Meter.

Nach dem alle Kinder die Strecke absolviert hatten, wechselte die Gruppe zur Sprunganlage hinter die Tribüne.

Tim Joosten demonstrierte wie so ein Weitsprung aussehen sollte und zeigte sich sprunggewaltig und erntete von Eltern, Zuschauern und den anderen Teilnehmern spontan Applaus. So motiviert gingen dann alle Sportler ans Werk und sprangen möglichst weit.

Angelockt von dem Spektakel gesellte sich noch die Pétanquejugend der SG zur Sportabzeichengruppe. Oliver von Alten knackte hier bei Weitsprung mal eben die 5 Meter Linie.

Danach stand Weitwurf auf dem Programm. 50 Meter wurden ausgerollt. Die Wurfvorgabe Richtung Pétanquehütte. Eine vorsichtige Anfrage eines Jungen: „Und was ist wenn wir die Hütte von den Boulespielern treffen?“, wurde witzelnd von Brix mit: „ Ach, dann gibt es sicherlich eine Flasche Wein“, beantwortet. Nach nur einigen Würfen war klar, der Abwurf sollte dann doch eher von der Hütte aus erfolgen in Richtung Tribüne. Denn die Bälle schlugen zum Teil hinter der 50 Meter Marke auf.

Also Maßband umdrehen und in die Richtung Tribüne werfen. Oliver von Alten schoss hier über das Ziel hinaus. Sein Ball überquerte mit an die 70 Meter die Tribüne und erntete neben erstaunten Rufen nur ein „Unmessbar!“ . Egal, Disziplin fürs Abzeichen hat er in jedem Fall erfüllt. Einige mussten sich dann noch mit dem Schleuderball versuchen, da 28 Meter für einige Jugendliche ein Hindernis darstellte.

Zum Schluss galt es noch die Kurzstrecke zu bewältigen. Die meisten mussten 50 Meter und einige 75 Meter und einzelne 100 Meter sprinten. Am Start waren die Teilnehmer doch recht nervös, Fehlstarts folgten aber auf der Rennstrecke ertönten Anfeuerungsrufe, fast alle schafften auch diese Disziplin. Wer nicht, kann ja noch schwimmen oder länger laufen. Alles kein Problem und schaffbar. Gegen 20 Uhr waren vier Disziplinen von allen gemeistert.

Jetzt nur noch Schwimmen und dann ist es geschafft. Die Schwimmabnahme ist heute 17 Uhr im Qualle Bad.

Sportabzeichen können noch bis Anfang Oktober abgenommen werden. Die Jedermannsport-Gruppe trainiert immer montags und Donnerstags ab 17 Uhr im Leinestadion. Einfach vorbei kommen und mitmachen.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Leine-Zeitung | Erschienen am 07.09.2012
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.