Anzeige

Kampflos gesiegt - Volleyball-Herren verbuchen Punkte

Auf geht ´s - Letter will weg vom Abstiegsplatz!
Seelze: Sporthalle GBG |

Bezirksliga 3 - SG Letter freut sich über Heimspielsieg

Zumindest einen Sieg mit 3:0 Punkten konnten die jungen Bezirksliga Volleyball Herren der Sportgemeinschaft Letter 05 auf ihren Punktekonto am Samstag verbuchen. Der TSV Bordenau konnte krankheitsbedingt nicht anreisen und meldete sich am Vortag abends ab. Erfahren hatte der Ausrichter dies dann erst am Samstag Mittag. Da Bordenau auch kein Schiedsgericht stellte, musste Letter noch Schiedsrichter vom RSV Seelze und den Schiedsrichterprüfer kurzfristig zum Spieltag einladen, so dass zumindest die Begegnung mit dem PSV Hannover stattfinden konnte.

Die Routiniers aus Hannover, die schon länger zusammen spielten zogen Punkt für Punkt voran und gewannen Satz für Satz. Letters Herren Riege versuchte hier entgegen zu wirken, schafften den einen oder anderen Punkt durchs Blocken und guten Aufschläge.

Aber Ende mangelte es aber an Erfahrung. Dem Spielwitz der Polizeisportgruppe waren sie noch nicht gewachsen und standen in der Sicherung nicht immer an Ort und Stelle. Fazit der Jugendbetreuerin Zimmermann: „Unserem jungen Team der Formation SG/HSC fehlt es noch am Siegeswillen und Mut zum Gewinnen. Ich wenig Lehrgeld müssen wir noch zahlen, sind aber auf einem guten Weg!“ Resümee des Mannschaftsverantwortlichen: „Naja einen Trost gab es! Das Wetter war schön, wir waren früh fertig und ein Spiel haben wir auch gewonnen, wenn auch kampflos. Uns freut es trotzdem!“

Das nächste Spiel findet am 4. Februar 2017 ab 15 Uhr auswärts beim TuS Wettbergen, Sportpark Wettbergen, 30457 Hannover statt. Die Fangemeinde kann gern wieder mitreisen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.