Anzeige

Endlich! Erster Sieg der 6. Damen in der Tischtennis Kreisliga Staffel 05

6.Damen
Die 6. Tischtennisdamenmannschaft vom TuS Gümmer konnte am vergangenden Freitag ihren ersten 7:4 Sieg in der Kreisliga "einfahren"!
Ein geschlossene Mannschaftsleistung zeigten Lisa Kramer, Desiree Schulz, Annika Göing und Jasmin Göing.
Die junge Mannschaft erkämpfte sich in der Hinrunde ihren ersten Punkt in Bordenau ( 6:6 ) Der TSV Bordenau spielte dort mit Ersatz.
Am Freitag erschien der TSV Bordenau II in Bestbesetzung.
Die gümmerschen Damen siegten in den beiden Eingangsdoppeln und führten somit gleich 2:0.
Nachdem Lisa und Desiree ihre Einzel in jeweils 3 Sätzen verloren, war die Partie wieder offen.
Annika verlor anschließend gegen die Nummer 4 von Bordenau unglücklich in 5 Sätzen.
Gümmer lag damit 2:3 zurück.
Nach Anweisungen von einigen Zuschauern gewann anschließend Jasmin im
5 Satz und auch Lisa im 5. Satz.
Gümmer führte 4:3!
Desiree begann gleich mit 0:11, 2:11 ihre Sätze. Nach deutlichen Worten und Spielanweisungen steigerte sie sich enorm und gewann den 3. Satz mit 12:10, den 4. Satz mit 16:14. Den 5 und entscheidenden Satz verlor sie in der Verlängerung mit 11:13.
Bordenau konnte ausgleichen.
Annika gewann ihr Spiel für Gümmer in 3 Sätzen und ihre Cousine Jasmin
wollte noch etwas Spannung reinbringen, sie siegte im 5.Satz mit 14:12.
Gümmer führte damit 6:4!
Das Doppel Lisa Kramer und Annika Göing gewannen ihr Spiel in 4 Sätzen, aber das Doppel Desiree Schulz und Jasmin Göing sollte zuerst zählen.
In einem dramatischen Spiel mit 11:7, 9:11, 9:11, 11:9, fiel die Entscheidung im
5 Satz nach Verlängerung mit 14:12 für die gümmerschen Damen.
Das erste Spiel in der Hinrunde und Rückrunde wurde eben gewonnen!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.