Der Schützenkönig von Döteberg gewinnt den BHW-Pokal

Marcus Stronk (rechts) überreicht den Pokal an Lutz Pinkerneil
Im Schützenverein Döteberg wurde der BHW-Pokal ausgeschossen. Bei mäßiger Beteiligung mussten die Schützen 30 Schuss stehend Auflage absolvieren. Gewertet wurde die beste 10ner Serie mit dem besten Teiler. Der dies Jährige amtierende Schützenkönig Lutz Pinkerneil gewann den Pokal mit 98 Ring und einem 37 Teiler, seine Frau Ilse Bähr-Pinkerneil hatte auch 98 Ring doch einen 96 Teiler und Petra Stronk die Platz drei belegte, hatte 96 Ring und einen 19 Teiler. Den besten Einzel Teiler einen 12 Teiler schoss Corinna Vorwerk.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.