Anzeige

Belgier Eddy de Vos gibt den Lehrgangsteilnehmern vom Karate-Club Seelze eine Lehrstunde

Teilnehmer der Freitagseinheit, Eddy de Vos (stehend 6. v.r.)
Seelze: Karate-Club Seelze |

Das Wochenende vom 22.-24.02. statt ganz im Zeichen des traditionellen Karate-Dos.

Der belgische Trainer Eddy de Vos zeigte sein Können und gab sein Wissen über das Bunkai (Anwendung) verschiedener Katas (Formenlauf) weiter. Zu seinen Trainingsinhalten gehörte der richtige Ablauf der Katas und insbesondere die Anwendbarkeit der Techniken bei der Selbstverteidigung. Des Weiteren legt de Vos großen Wert auf eine gute körperliche Physis, was zu einer Reihe schweißtreibenden Übungsformen führte. Man braucht schon etwas Mut, den Belgier wiederholt nach der richtigen Ausführung zu fragen, denn prompt bekommt man die Antwort am eigenen Leibe zu spüren, was dann auch schon mal den einen oder anderen blauen Fleck nach sich zieht. Trotzdem hat es allen Teilnehmern viel Spaß gemacht und viele Anregungen für das Training gegeben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.