Anzeige

Seelze | Einwohner zeigt "seine" Werkstatt für Lokomotiven

Die Lokwerkstatt als Titelblatt der Webseite
Beim Bau des Rangierbahnhofs Seelze wurde das Bahn­betriebswerk mit eingeplant. Planung und an­schließende Durchführung erfolgten, wie die des Bahnhofs, durch die "Königlich Preußische Eisen­bahnverwaltung" (KPEV). Im Jahre 1909 wurde unter Heinrich Lange als Dienst­stellenvorsteher der Betrieb aufgenommen.
So lange bin ich noch nicht in Seelze beschäftigt, aber nun schon seit 1982 begleitet mich die Lokservicestelle (früher BW) Seelze in meinem Berufsleben. Seit nun mehr sieben Jahren habe ich diese Werkstatt auch im Internet dargestellt. [ http://www.lokschrauber.de ]
Dieses Jahr 2009 hat der Bahnhof und auch die Lokservicestelle ihre 100 Jahre rund. Am 9. und 10.05.09 wird hier ein riesen Bahnhofsfest steigen. Alle Seelze sind herzlich eingeladen die "Lokschrauber" zu besuchen. - Pssst Freunde mitbringen ist nicht verboten, sondern sogar ausdrücklich erwünscht...
Natürlich werde ich diesen Ehrentag mit dem Fotoapparat begleiten. Und natürlich wird es auch eine eigne Webseite geben. So kann dieses Ereignis von jedermann nachvollzogen werden -> [ http://www.100-jahre-rangierbahnhof-seelze.de ]. Aber auch die Geschichtsbroschüre die zu diesem Tag erscheinen wird ist ein Gedicht. Ich durfte schon mal einen Blick riskieren. Ich sage nur einfach: "Beim Bahnhofsfest mal nachfragen!"
Aber auch Ausbildung wird hier geleistet. Machatroniker sind eine Gruppe die in Seelze einen Teil ihrer Ausbildung leisten. junge Menschen finden hier ein Sprungbrett für ihr Berufsleben. Sie bereichern der Alltag im Werkstattleben doch sehr. Sie bringen nämlich nicht nur Probleme (wie man fälschlich denken mag) mit, sondern sie sind auch immer eine große Herausforderung für alle die mit ihnen zu tun haben... Die "Triebfahrzeug Servicestelle Seelze", auch das gibt es in Seelze.
1
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
1.554
Angelika Scupin aus Seelze | 15.01.2009 | 22:18  
489
Jens Bähre aus Isernhagen | 02.02.2009 | 20:54  
491
Andreas Lenz aus Gladenbach | 05.01.2010 | 18:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.