Anzeige

Was nun - der Ball ist weg!

Agnessa, Ajanita, Julia, Mark und Alex
Seelze: Spielplatz | Beim Fotografieren der Pflanzbeete wurde ich von mehreren Kindern angesprochen, ob ich nicht dafür sorgen könnte, daß über den Boltzplatz am Rangierbahnhof ein Netz gespannt würde, damit die Bälle nicht mehr auf die Gleise fallen. Es wäre sehr ärgerlich, wenn die Bälle so verloren gingen. So ein Ball kostet 20-30 €, ein guter Fußball auch gerne mal mehr.

Ich konnte den Kindern nicht wirklich weiterhelfen, versprach aber, das Thema an die Presse zu geben. Vor einigen Jahren hatten wir vom Verein "Letter-fit: Miteinander-Füreinander" e.V. bereits ein Netz gefordert und Polizei und Ortsbürgermeister eingeschaltet, da wir mehrfach beobachtet hatten und von Anwohnern angesprochen wurden, daß die Jugendlichen damals sich nicht mit dem Verlust der Bälle abgefunden haben, sondern über die Lärmschutzwand geklettert sind, um die Bälle wieder zu holen - lebensgefährlich.

Trotzdem ist nichts passiert.

Muß erst etwas passieren, damit Politik und Verwaltung handeln und etwas passiert?
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Leine-Zeitung | Erschienen am 27.04.2010
10 Kommentare
5.059
Andreas Schulze aus Seelze | 25.04.2010 | 20:40  
2.252
Wolfgang Jenke aus Seelze | 26.04.2010 | 17:09  
2.981
Petra Scholl aus Seelze | 27.04.2010 | 13:34  
268
Jörn Herrmann aus Seelze | 28.04.2010 | 18:54  
9
Alex balaev aus Seelze | 28.04.2010 | 19:52  
2.252
Wolfgang Jenke aus Seelze | 28.04.2010 | 23:04  
1.130
Dorle Burgdorf aus Seelze | 30.04.2010 | 17:29  
2.981
Petra Scholl aus Seelze | 01.05.2010 | 23:38  
2.252
Wolfgang Jenke aus Seelze | 02.05.2010 | 22:53  
96
Holger Krauel aus Seelze | 14.05.2010 | 08:53  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.