Anzeige

Ehrenamt sichtbar machen

Der Stand des Vereins "Letter-fit: Miteinander-Füreinander" e.V. beim Kastanienfest in Letter stand unter dem Motto "Engagement macht stark", ein Beitrag zur Woche des bürgerschaftlichen Engagements unter Schirmherrschaft von Bundespräsident Wulff. (www.engagement-macht-stark.de)

Die Vereinsmitglieder selbst hatten Ihre Meinung zum Ehrenamt ausgestellt. Viele Standbesucher nutzen die Gelegenheit, eigene Meinungsbilder zum Ehrenamt abzugeben, andere lasen interessiert die Beiträge. Die abgegebenen Beiträge (über 20) stammten bis auf 2 von Menschen, die selbst ehrenamtlich tätig sind, häufig sogar mehrere Ehrenämter haben.

Rege Diskusionen über Notwendigkeit, Sinn und Unsinn von Ehrenamt wurden geführt.
Auch kristisch Bemerkungen wurden laut: Ehrenamt muß man sich leisten können; Ehrenamt darf keine Arbeitsplätze gefährden; Ehrenamt bedarf der Unterstützung von Politik und Verwaltung. Die Bedeutung von Ehrenamt für unsere Gesellschaft wurde von den meisten erkannt und gewürdigt.

Einige haben die Zettel mitgenommen, um sich zuhause in Ruhe dem Thema Ehrenamt zu widmen. Wer möchte, kann seine Statements noch in den Briefkasten des Vereins neben dem Schaukasten in der Kirchstraße 3 werfen oder per email an letter-fit@web.de senden. Sie werden dann in anonymisierter Form im Schaukasten, unter www.letter-fit.de und unter myheimat.de veröffentlicht.
Vielleicht eine eigene Rubrik zum Thema Ehrenamt?
0
1 Kommentar
3.309
Dagmar Strube aus Garbsen | 22.09.2010 | 07:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.