Anzeige

Seelze | Trockenen Fußes unter dem Mittellandkanal durch

Die Leine unter dem alten Trog des Mittellandkanal bei Seelze
Der Mittellandkanal ist mit 325,7 Kilometern Länge die längste künstliche Wasserstraße in Deutschland. Er verbindet den Dortmund-Ems-Kanal mit der Elbe und dem Elbe-Havel-Kanal. - Ja und bei uns in Seelze gibt es, was viele Leute nicht wissen, ein Viadukt. An ihm fließt die Leine unter dem Kanal durch. Sogar, seit geraumer Zeit, unter zwei Trögen des Kanales. Ein Naherholungsbereich für Spatziergänger und Radler. Die Uferweg werden jedes Jahr auf neue hergerichtet. Unschöne und kränkliche Bewüchse werden auf wundersame Weise von fleißen Händen entfernt. So bleibt der ungetrübte Naturgenuß auch über Jahre hinweg immer noch erhalten. Der den Kanal begleitende Ufer- und Feldbereich bietet den Naturliebhabern viel Freude. Aber auch die Natur selber kommt nicht zu kurz. Alle möglichen Vögel, Fische, Wildtiere und was so so vorkommt, genießt die Ungebung des Kanals mit wachsender Begeisterung. So heißt es für alle die dieses Naturparadies nutzen, dafür zu sorgen das die Nische noch möglichst lange erhalten bleibt...
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
11.853
Evelyn Werner aus Seelze | 19.01.2009 | 08:58  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.