Anzeige

Die Leinequerung des Mittellandkanal bei Seelze

Die Leinequerung im Hochsommer ein Technikstück.
Seelze: Leinequerung | Die ersten Krokusse sind gerade heraus und ich freue mich auf die ersten Ausfahrten mit dem Fahrrad bei angenehmer Witterung.

Mein Ausflugstipp soll hier der Mittellandkanal bei Seelze sein. Er quert hier, in zwei Stahltrögen, die Leine. Im Jahr 1991 hat man aufwändige Kanalarbeiten abeschlossen und einen 'néuen' Trog neben den 'alten' gesetzt.


Jetzt im Winter ist es dort nicht besonders schön zu fahren. Es ist halt auch ein Überschwemmungsgebiet zwischen den Brücken. Hier kann man dann nicht durchfahren, da alles voller Wasser ist. So wie es auch an vielen anderen Flußstellen üblich ist, zu dieser Jahreszeit.

Aber wenn die Sonne höher geht, im Zinit und es wärmer wird, ist dieser Ort ein wares 'Urlaubsziel zuhause'. Vorher einen kleine Kaffee im Restaurant in Seelze historischer Mitte. Auf der Terasse mitten im Ort kann man den Nachmittag gut beginnen. Aber auch das Mittagessen dort ist sehr zu empfehlen....

Wie naturnah die Ecken des Kanales und der Leine dort sind, zeigt ein Pärchen Nilgänse, die sich vor ein paar Jahren dort niedergelassen haben. Im letzten Jahr haben sie sogar ihre Kinderstube dort eröffnet. Im laufe des Jahres konnte ich dort miterleben wie sie wuchsen und sich bester Gesundheit erfreuten. Eben eine gesunde Natur, hier neben alle den Blumne und Kräutern an Kanal und Leine. Dieses beweist auch das glasklare Wasser der Leine.

Wenn man dann Lust verspürt eine Bootstour auf dem Kanal zu machen kann man an Bord des 'Leineschlosses' gehen. Sie hat ihren anlieger im Nachbarort Havelse. Alles in allem eine Wunderschöne Ecke die jedes Jahr aufs neue genieße. Ich kann es gar nicht mehr abwarten, die Beine ins kühle Kanalwasser zu stecken und meine Gedanken nach zu hängen..... Aaaaach!
1
1
1
1 1
2
1 1
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
9.787
Dieter Goldmann aus Seelze | 12.02.2011 | 14:22  
89.570
Kocaman (Ali) aus Donauwörth | 13.02.2011 | 00:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.