Anzeige

Wenn 3D – Wimmelbilder…..

Seelze: Heimatmuseum Seelze | … keine Videosequenz und kein gedrucktes Bild sind. Wenn es sich um wirklich vorhandene Gegenstände und Figuren handelt, dann ist das nicht zwingend „altbacken“. Dann kann die wirkliche Dreidimensionalität ein großes Plus einem technischen Trick gegenüber ebenso sein, wie den bunten Bildern eines Buches. Allein die zu bewundernde , handwerkliche Tätigkeit macht Staunen. Eine kleine, keine 2 cm große und wirklich zu benutzende Schere ist nur ein Beispiel von tausenden, die in dieser Ausstellung zu betrachten sind. Dazu kommt, dass man Gegenstände findet, die dem heutigen Alltag weit entfernt sind. Da entstehen Fragen. Da entstehen Geschichten. Da gibt es so viel zu entdecken in dieser Ausstellung im Heimatmuseum Seelze. Und klein kann auch ganz groß sein, wenn man das riesige, spanische Haus mit vielen Zimmern betrachtet.
Sie waren ursprünglich kein Kinderspielzeug - die Puppenstuben. Sie waren die stolzen Miniaturen der eigenen Wohnumgebung. Dann wurden sie für Kinder gebaut, aber auch da durfte nicht mit ihnen gespielt werden. Sie wurden zu Weihnachten aufgestellt oder standen in einer geschlossenen Vitrine das ganze Jahr. Dann gab es sie auch als Spielzeug. Nun sind sie wieder der Betrachtung überlassen. Aber in dieser Ausstellung im Heimatmuseum, deren Exponate zu einem wesentlichen Teil eine Leihgabe von Gertrud Müllmann, der Inhaberin des privaten Spielzeugmuseums aus Garbsen sind, gibt es so viel mehr zu sehen, als man auf den ersten Blick glaubt. Das beweist sich, wenn man an dem kleinen Gewinnspiel teilnimmt, das sich mit der Ausstellung befasst.
Sonntags kann man mehr als diese Bilder betrachten!
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
4 Kommentare
26.459
Kurt Battermann aus Burgdorf | 11.11.2019 | 08:12  
12.288
Evelyn Werner aus Seelze | 11.11.2019 | 08:27  
26.459
Kurt Battermann aus Burgdorf | 11.11.2019 | 10:51  
34.658
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 11.11.2019 | 11:34  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.