Anzeige

Shanty-Frühschoppen zum 18. Mal in Seelze

Wann? 09.04.2017

Wo? Neues Forum Schulzentrum Seelze, Grand-Couronne-Allee, 30926 Seelze DE
Seelze: Neues Forum Schulzentrum Seelze | Wieder einmal wusste der Shanty-Chor-Lohndeseinen Fans zu begeistern. Rolf Zikowsky lud mit seinen Shanty-Boy zum 18. Frühschoppen ein.
Maritime Musik boten die Jungs vom Chor. Aber auch Gäste waren mit von der Partie. So wusste der Chor „Just for fun“, in dem ein großer Teil der Ehefrauen und Bekannten der Boys sag, durchaus die Zuschauer zu Begeistern.


Eine weitere, nicht minder schön anzuhörende Gruppe waren „Trio Remember“.Von Stefan Trhal im Sommer 2013 gegründet, haben sie sich der Musik der 1950er bis 70er Jahre verschrieben. Der Name der Gruppe verrät, worauf sich die Zuhörer am Konzertabend freuen können, denn mit ihrem Programm begeben sich Charlott Krüger (Vocal), Rainer Fricke (Gitarre/Backing Vocal) und Stefan Trhal (Ukulele/Gitarre) auf eine musikalische Zeitreise und erinnern an weltbekannte Songs und Balladen von Peter, Paul & Mary, Esther & Abi Ofarim, Joan Baez, Edith Piaf, Harry Belafonte, John Denver und anderen. In akustischer Instrumentierung und eigenen Arrangements führt der mehrstimmige Gesang des Trios zu einem neuen Erleben der bekannten Klassiker jener Zeit, in der unvergessliche Songs entstanden sind.

Aber auch das Leibliche Wohl kam nicht zu Kurz. Der Shanty-Chor hat mit der Unterstützung ihrer Frauen für Essen und Trinken gesorgt. Wein, Bier und diverse Kaltgetränken, sowie Kaffee und Kuchen boten sie zu kleinen Preisen den Gästen an. Natürlich auch so maritime Dinge wie Fischbrötchen waren im Angebot.

Während der Auftritte ließen die Gastgeber durch die Hand von Ex-Ortsbürgermeister und Mitglied Walter Mill ein Boot der Hilfe durch die Reihen der Zuschauer wandern. Schon seit langer Zeit unterstütz der Shanty-Chor-Lohnde die Arbeit von Kornelia Rust-Bulmahn. Sie steht für das Projekt www.hilfe-fuer-unsere-.Kinder.de Pate. Durch ihre Arbeit und ihren Einsatz wird Kinder, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen, geholfen. Kornelia Rust-Bulmahn hat außerdem einen Scheck in Höhe von 1100€ durch Rolf Zikowsky, dem ersten Vorsitzenden des Shanty Chores entgegen nehmen können.

Wieder beim Konzert, geht es mit dem Programm weiter. „Ein Titel ist ganz neu und hat heute Premiere“, verspricht Zikowsky. Ernst Jakusch singt den Soloteil im Lied-Neuzugang „Samoa“, er kommt gut an.

Alle Gäste sind schon ganz begierig auf das große Shanty-Festival in Seelze. Zu Pfingsten am 03.06. und 04.06.2017 können sie Chöre aus dem ganzen Norden Deutschland hören. Mit 300 bis 350 Aktiven wird das wieder ein Fest für alle Shantyfans…
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.