Anzeige

Modern Sound[s] Orchestra Seelze zu Gast beim Jahresfest der Henriettenstiftung Hannover

Das MSO im Innenhof der Henriettenstiftung Hannover
Kommen, Hören, Entspannen... Das 151. Jahresfest der Henriettenstiftung

(ik) "Alle Jahre wieder ist das Jugendblasorchester Seelze zu Gast im Henriettenstift". Mit diesen Worten begrüßte Pastorin Heike Löhr, Oberin des Henriettenstifts, das MSO auf der Bühne. Gemeint war das traditionelle Weihnachtsblasen am 24.12., das seit knapp 40 Jahren den Patienten über Weihnachten etwas Freude bringt. Doch diesmal war der Grund für die Musik ein anderer: das 151. Jahresfest der Henriettenstiftung unter dem Motto "Kommen, Hören, Entspannen...".

Im Garten war eine Bühne aufgebaut, dazu Tische und Stühle für die Gäste. Auch für das leibliche Wohl war gut gesorgt. Wie sich am Anfang herausstellte, besteht das MSO mittlerweile aus so vielen Musikern, dass nicht alle auf die Bühne passten. Kurzerhand erklärten sich die Trompeten und ein paar der Schlagzeuger bereit, neben bzw. hinter der Bühne im Stehen zu spielen. Der Spielspaß und die Musik haben nicht darunter gelitten!

In drei Teilen bot das MSO seine gesamte Bandbreite dar. Für jeden war etwas dabei: symphonische Werke wie "The Hounds of Spring", Unterhaltungsmusik von Elvis und John Miles oder der Marsch "Einzug der Gladiatoren". Auch das Wetter spielte mit. Zwar unterbrach Henning Klingemann das Stück "Around the World in 80 Days", als ein paar Regentropfen vom Himmel kamen, doch schon ein paar Minuten später gab es Entwarnung und das Stück wurde fortgesetzt.

Später verzogen sich die Wolken und die Sonne kam heraus. Viele der Besucher hörten das MSO zum ersten Mal und sprachen Dirigent Henning Klingemann hinterher an, um zu sagen, wie gut es ihnen gefallen hatte. Manch einer hielt das MSO sogar für ein Profiorchester - danke für das Lob! Der Nachmittag hat den Musikern viel Spaß gemacht und spätestens am 24.12. werden viele von ihnen wieder zu Gast in der Henriettenstiftung sein.

http://www.henriettenstiftung.de
http://www.m-s-o.de
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Leine-Zeitung | Erschienen am 13.07.2011
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.