Anzeige

Laura Krajewski eröffnet 30 Minuten Kerzenschein

Seelze: St.Barbara-Kirche | Laura Krajewski lässt den Start der Reihe 30-Minuten-Kerzenschein zu einem Genuss werden. Nachdem die damals 13-jährige in der vollen St. Barbara-Kirche mit ihrer Harfenmusik begeisterte, war es logisch, dass sie die Reihe auch dieses Jahr eröffnen musste. Natürlich war auch dieses Jahr die Kirche voll. Wieder war sie mit über 150 wirklichen Kerzen erleuchtet. Die Besucher waren schon allein von dieser Atmosphäre begeistert. Und als die ersten Töne erklangen, hätte so mancher Besucher gern geklatscht, aber das darf man – so schwer es auch fällt – bei dieser Reihe erst nach 30 Minuten. Und der Applaus war wieder lang anhaltend. Laura Krajewski hatte wieder Musik mitgebracht, die irgendwann einfach dazu zwang, die Augen zu schließen und sich den Harfentönen voll hinzugeben – zu träumen, auf der Straße vorbeifahrende Autos einfach nicht zu hören und nur zu genießen. Das zu tun, was in dieser Zeit so schwer ist: Abschalten. Und so gingen einige Besucher nach Hause und bedankten sich, dass diese Stimmung in der Kirche, diese Musik von Laura Krajewski ihnen die Chance gegeben hat, einfach nur zu die Zeit zu genießen.
Lauras Programm :

1. "Au Bord Du Ruosseau" von Henriette Renie
2. "Broceliande" von Annie Challan
3. "Au Monastere" von A. Hasselmann
4. "Serenade melancolique" von A.Hasselmann
5. "Conte de Noel" von H. Renie
6. "Sonata 4" von Franz Anton Rosetti
7. "The Little Fountain" von Samuel Prat
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.