Anzeige

Klassentreffen im Schützenhaus: Seelzer Heimaterde mitgenommen / Schienenbus in Rinteln

Seit 2010 im Landkreis Schaumburg unterwegs und jetzt in Rinteln stationiert: Der VT 96 der Interessengemeinschaft Schienenbus Seelze
Seelze: Bürgerstuben im Schützenhaus Seelze | Nach 40 Jahren trafen sich am letzten Samstag mehr als 20 ehemalige Schülerinnen und Schüler der Realschule in Seelze mit ihrer Klassenlehrerin, um in Erinnerungen an alte Zeiten zu schwelgen. Hochstimmung herrschte schon bei der Ankunft jedes Einzelnen, aber schließlich hat jeder jeden wiedererkannt und bis tief in die Nacht kam keine Langeweile auf; auch Fotoalben aus der vordigitalen Zeit mit liebevoll eingeklebten Schwarzweißfotos trugen dazu bei. Die „Bürgerstuben“ im Seelzer Schützenhaus boten den idealen Raum, Bewirtung und Service ließen keine Wünsche offen. Einige Teilnehmer waren aus der Schweiz, Ingolstadt, München, Soltau, Peine, Neustadt und Rinteln angereist. Alle, die ihr Auto auf dem Parkplatz neben dem Schützenhaus abgestellt hatten, entdeckten dann zu Hause noch ein besonderes Geschenk: die ungepflasterte Fläche hatte an den Schuhen reichlich Heimaterde aus Seelze mit auf den Weg gegeben. Der Teilnehmer aus Rinteln dürfte sich aber auch aus einem anderen Grund noch öfter an seinen früheren Lebensmittelpunkt erinnern: Der Schienenbus VT 96 der Interessengemeinschaft Schienenbus Seelze (ISS) fand in diesem Jahr ein neues Quartier. Er ist jetzt im über 100 Jahre alten Lokschuppen in Rinteln stationiert. An vielen Sonntagen startet der „Rote Brummer“ dort für den Förderverein Eisenbahn Rinteln-Stadthagen zu Pendelfahrten zwischen der Weserstadt, Bad Eilsen, Obernkirchen und Stadthagen. Fahrtage und Infos für Tagesausflüge; auch Gruppenangebote, unter diesen Links:

http://www.westliches-weserbergland.de/de/schaumbu...

http://www.schaumburgerland-tourismus.de/aktiv/his...

http://www.der-schaumburger-ferst.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.