Anzeige

Fröhlicher Höhepunkt des Schützenfestes in Letter

Seelze/Letter: Altes Rathaus | Bei Eingeweihten zählt der Montag zum schönsten Tag des Schützenfestes. Um 10 Uhr war Antreten am Festzelt zum Scheibenannageln bei den Majestäten.
Zunächts ging es zur Königin, wo die Damenleitung eine lustige Rede, verknüpft mit einigen zu lösenden Aufgaben, hielten, bevor die Scheibe ordentlich begossen wurde.
Weiter zu Jugendkönigin und Schülerkönigin, die ohne Spielchen zu einer netten Rede und begossenen Scheiben kamen.
Zum Schluß war der König dran mit netten Spielchen und Gereimten beglückt wurde. Auch seine Scheibe wurde ordentlich begossen.
Anschließend lud der König zum Imbiß bevor es zum Empfang der Majestäten durch die Stadtverwaltung ging. Vor dem Alten Rathaus Letter warteten schon Bürgermesiter Schallhorn und der erste Stadtrat mit Gereimten und einem Wettkampf zwischen Königin und König in drei Runden, den die Königin für sich entscheiden konnte.
Danach ging es mit den Kindern aus Letter ist Festzelt zur Kinderbelustigung.
Abends klang das Fest mit dem Festessen aus, zu dem jeder Karten kaufen konnte, vor allem aber Vereine und Gewerbetreibende kamen.
Nun freuen sich alle Beteilgiten auf das nächste Jahr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.