Anzeige

Finissage, Kunstversteigerung und ein Fest

Seelze OT Letter: Heimatmuseum Seelze | Zum Ende der Sonderausstellung „Kunst im Museum – Gegensätze“ lädt der Museumsverein für die Stadt Seelze e.V. am 1. Oktober 2017 zu einer Finissage ins Heimatmuseum Seelze, OT Letter, Im Sande 14, ein. Beginn ist 14.30 Uhr.

Höhepunkt des Tages ist die Versteigerung von Gemälden und Objekten

, die uns verschiedene Künstler/innen, die schon bei uns ausgestellt haben, für diesen Zweck gespendet haben. Als Auktionator wird Karsten Balzer durch die Versteigerung führen und den Meistbietenden den Zuschlag erteilen. Die Gemälde und Objekte können im Foyer des Rathauses in Seelze und im Heimatmuseum besichtigt werden. Der Reinerlös des Tages kommt der Museumsarbeit zugute.

Die musikalische Unterhaltung gestaltet die Vereinigte Liedertafel Letter unter der Leitung von Ernst Jakusch. Am Getränkestand werden Sekt, Wein und alkoholfreie Getränke angeboten.

An diesem Tag wird das Museum noch einmal auf besondere Weise lebendig werden. Gemeinsam wollen wir uns an die vielen schönen Momente erinnern, die uns mit dem Heimatmuseum in Letter verbinden, wo wir über 25 Jahre lang „wohnen“ durften und viel bewegt haben. Ein Schuhmacher sitzt in der Schusterwerkstatt und erzählt über sein Handwerk. In der Schulstube wird unterrichtet wie Anno dazumal. Horst Henze wird in der Guten Stube Anekdoten und Wissenswertes rund um das Museum zum Besten geben.

Mit einem

Film zum 25jährigen Bestehen des Heimatmuseums 2016

, gestaltet von Irene Leonhardt-Kurz, lassen wir die Jahre noch einmal Revue passieren, Eindrücke von unseren Museumstagen und aus der Reihe „Kunst im Museum 2007 bis 2017“ ergänzen den Rückblick.

Das Heimatmuseum Seelze, OT Letter, Im Sande 14, ist bis Ende Dezember 2017 sonntags von 14.30 – 17.30 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Führungen (werktags): 0511 - 48 57 04
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.