Anzeige

Erfurt - nur ein Weihnachtsmarktbesuch?

Es würde dieser Stadt nicht gerecht, wenn man vom Bahnhof kommend, nur eine Runde über diesen und jenen Weihnachtsmarkt drehen und wieder davon rauschen würde.
Dazu beherbergt sie viel zu viel Geschichte! Wer hat sich hier nicht alles die Hand gereicht, hat hier Geschichte geschrieben, von hier die Welt erobert.
Ob es das Haus einer der ersten Buchbindereien in Deutschland ist, das Haus des Adam Ries, die Kirche, in der Martin Luther predigte und J.S. Bach heiratete und vieles mehr. All das hat in dieser Stadt der Brücken, der Mühlen statt gefunden. Die Stadt mit einem Festungsberg, den ihre Bewohner Jahrzehnte nicht betreten durften. Die Stadt mit vielen Dokumenten der Bespitzelungszeit. Die Stadt mit einem interessanten Kulturangebot.

Erfurt ist mehr als den Besuch der Weihnachtsmärkte wert und auch an einem Wochenende bleibt man nur Gast, der einmal hinein geschnuppert hat. Man muss schon wieder kommen.

Und auch das kann man in Erfurt erleben:
http://www.myheimat.de/seelze/kultur/alles-theater...
und
http://www.myheimat.de/erfurt/freizeit/allein-unte...
0
3 Kommentare
27.552
Heike L. aus Springe | 17.12.2012 | 09:10  
11.617
Evelyn Werner aus Seelze | 17.12.2012 | 09:21  
27.552
Heike L. aus Springe | 17.12.2012 | 09:37  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.