Anzeige

Der Hahn aus Seelze....

Wie kommt er auf einen uralten Stein?
Diese Frage warf sich auf den ersten Blick auf, der auf diesen alten Stein fiel. Er ist aus dem Mittelalter. Und beim nähreren Hinsehen konnte es der Seelzer Hahn nicht sein. Es ist der Hahn der dreimal ruft - der aus der Bibel. Und bei dem Stein handelt es sich um eine Lesebibel. Sozusagen einen Comik aus alten Zeiten. Den Stein ist zu entdecken in der Michaelskirche in Fulda. Ihr Ursprung geht auf das 9.Jahrhundert zurück. Der Rundbau auf einer einzigen Säule mit einem ionischen Spiralkapitell gelagert läßt eine geanz besondere Stimmung aufkommen.
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
13.564
Erika Walther aus Augsburg | 10.05.2010 | 17:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.