Anzeige

Besucherrekord bei den Letteraner Brettspielern

Ein Teil der Spieleauswahl
 
Roll for the Adventure von Kosmos
 
Doodle Rush von Game Factory
 
Manitoba von dlp Games (Foto: Martin Heinze)
41 Erwachsene, 9 Kinder und 1 Hund wollten sich den Spieltag bei den Letteraner Brettspielern nicht entgehen lassen. So viele waren wir noch nie und wir gerieten fast an das Ende unserer Kapazitäten. Wir dürfen im Kursana Domizil ja schon in etlichen Räumen spielen, die Aktivitäten für die Bewohner wurden ins Restaurant verlegt, so dass wir sogar in dem Aktionsraum spielen konnten. Als gegen Mittag noch eine Gruppe von Besuchern kam und eigentlich kein Tisch mehr frei war, haben wir den Personalraum der Mitarbeiter besetzt! Selbst die ausgestellten Spiele mussten zusammen rücken und ein Tapeziertisch wurde noch in den Spielraum gestellt. Wie gut, dass wir auch alle recht flexibel sind. Letztendlich konnte jeder seinen Platz finden und viele der Neuheiten konnten getestet werden.

Der Neuheiten-Spieltag im November ist traditionsgemäß auch der Pegasus Clubtag, aber auch viele andere Verlage haben uns ihre Spiele zur Verfügung gestellt. Dafür ein ganz herzliches Dankeschön an die Verlage: Abacusspiele, Asmodee, Dlp Games, Drei Hasen in der Abendsonne, Game Factory, Hans im Glück, Huch!, Iello, Kosmos, Mattel, NSV, Plan B, Schmidt Spiele, Wattsalpoag Games und Zoch. So hatten die Spieler eine große Auswahl an brandneuen Spielen. Schon im Vorfeld wurden die Regeln verteilt und es fanden sich für sehr viele Spiele Erklärer. Es machte aber auch vielen nichts aus, die Regeln selbst zu lesen und sich die Spiele zu erarbeiten.

Eigentlich fangen wir um 11 Uhr an, aber schon um 10:30 Uhr kamen die ersten Spiele auf die Tische! Früher saß ich oft bis Mittag alleine da, da alle ausschlafen wollten! Das hat sich geändert, jeder versucht so früh wie möglich da zu sein um ja nichts zu verpassen! Gegen Mittag dürfen wir uns mit leckeren Kuchen aus der Kursana Küche stärken und am Abend geht ein Großteil zu unserem Hausgriechen Ikarus II. Dann wurde bis Mitternacht weiter gespielt. Die meisten Besucher waren wirklich die ganze Zeit da, nur die Familien mit Kindern hielten nicht so lange durch!

Die Kinder saßen im Besprechungsraum und teilten sich einen großen Tisch, da kamen dann auch mal 3 Spiele gleichzeitig zum Zuge! Mein Nachbarsmädel Mia mit ihrer Freundin Maria sind schon Stammgäste bei uns und beim Abschied wurde sich gleich erkundigt, wann denn der nächste Spieltag ist. Stefan hat sich rührend um die Kinder gekümmert, mit Sirius und Silas war das eine prima Runde.

Vor dem Abendessen gab es ein kleines Highlight für die Kinder. Der Verlag NSV hatte mir noch ein paar zusätzliche Spiele geschickt. Zwei davon gab es zu gewinnen und so konnten sich dann Felix und Manuel über einen Gewinn freuen!

Die Erwachsenen waren nicht minder aufgeregt, denn auch für sie gab es etwas zu gewinnen. Hier hat der Verlag Hans im Glück das Spiel Race to the New Found Land gestiftet - das wurde nach dem Abendessen verlost. Da hat sich Nicole sehr gefreut!

Doch kommen wir zu den Spielen. Da in so viel verschiedenen Räumen gespielt wurde, habe ich natürlich nicht alle Spiele beobachten können, doch mir wurde berichtet und ich bekam auch etliche Fotos. Es sollen ja hier keine Rezensionen verfasst werden sondern kurze Eindrücke und somit vielleicht Tipps für Eure Spielrunden.

City of Rome von Abacusspiele erreichte auf der Spielemesse in Essen den 1. Platz auf der Fairplay Liste. Ein interessantes Stadtbauspiel mit einer etwas altbackenen Grafik. In beiden Runden kam es gut an.

Asmodee hat uns mit Legespielen gefreut. Planet ist ein wunderschön gestaltetes Legespiel in dem man seinen 3-D Planeten bebaut. Orbis ist ein taktisches Legespiel, hier baut man seine Pyramide, hier ist mehr Interaktion, bzw. gegenseitiges Ärgern angesagt.

Manitoba und Valparaiso von dlp Games kamen in mehreren Runden sehr gut an, da wurden die Erwartungen mehr als erfüllt. Beide Spiele haben nicht nur ein tolles Design sondern sind taktische Leckerbissen.

Die Monster Bande von den Drei Hasen in der Abendsonne kam in der Familienrunde super an, da wurden gleich mehrere Runden hintereinander gespielt. Ein kommunikatives Reaktionsspiel, das auch in großer Runde gespielt werden kann. Das Kartenspiel Blöde Kuh ist tricky, da muss man einige Runden spielen um den Pfiff zu erkennen.

Machen wir in der Familienrunde gleich mit Doodle Rush weiter. Ein schnelles Mal- und Ratespiel, da kam auch bei den Erwachsenen als Absacker prima an. Das Maß aller Dinge ist ein besonderes Ratespiel mit Schätzfragen. Das Tipp- und Wertungssystem kam sehr gut an. Beide Spiele sind von Game Factory.

Hans im Glück erfreute uns zum einen mit der Jubiläumsausgabe von Stone Age, hier kann nun auch auf einem Winterplan gespielt werden, zusätzlich ist das Material wunderschön gestaltet. Stefan brachte es den Kindern bei, die somit einen guten Einstieg in ein Worker Placement Spiel bekamen. Für die strategischen Spieler gab es Lift Off, da sprach das Retrodesign an. Das Spiel kam aber auch in 2 Runden sehr gut an, ein hoher Wiederspielreiz mit einem ansprechenden Thema.

Leider konnte Forum Trajanum von Huch! nicht vorbereitet werden und zum Selbstlesen schreckte die lange Regel ab. Kein Problem, Marc hat das Spiel nun mit nach Hause genommen und bringt es zum nächsten Spielabend vorbereitet wieder mit. Da freuen wir uns auf einen taktischen Leckerbissen von Stefan Feld. Twin it! Ist ein geniales Reaktions- und Erinnerungspiel. Outback ist ein Familienspiel, auch wieder sehr schön gestaltet und lockt so einfach zum Spielen. Ein Tipp: die einfachere Variante kam besser an als die Kennervariante.

Der Kosmos Verlag hat uns auch mit allen Herbstneuheiten versorgt. Die Kinder hatten ihren Spaß am Code Breaker, einem EXIT-Spiel. Roll for Adventure kam bei den Erwachsenen sehr gut an, ein kooperatives Würfelspiel mit leichtem Einstieg, das sich über verschiedene Module erweitern lässt. Tribes ist ein wunderschön gestaltetes Familienspiel. Das Spielprinzip kam sehr gut an und machte auch Spaß, doch war uns der Glücksfaktor zu hoch. Wir lieben Imhotep, da haben wir uns auf Imhotep - das Duell gefreut - und das zu Recht! Lost Cities unter Rivalen ist eine Lost-Cities Variante für 1 bis 4 Spieler. Freunde des Spiels Word Slam kommen mit den beiden Ablegern Family und Midnight voll auf ihre Kosten. Es gab noch die Andor-Erweiterung Die verschollenen Legenden, die wird aber erst am Freitag, den 30.11. bei unserem Andor Event auf den Tisch kommen.

Viel Spaß gab es bei Mister Pups von Mattel, kein taktisches Spiel, einfach ein Spaßspiel. Ein wenig mehr überlegen musste man dann bei den Scrabble Türmen, eine recht nette Scrabble Variante.

Braucht man noch mehr Würfelspiele? Es gibt doch schon so tolle vom Verlag NSV! Ja, denn mit Qwantum schließt sich die Trilogie der kleinen taktischen Würfelspiele. Nach Qwixx und Qwinto gibt es jetzt das i-Tüpfelchen! Und ja, es macht auch wieder Spaß!

Kommen wir zu den vielen Pegasus Spielen! Reef ist ein knobeliges Legespiel indem man Korallen in sein Riff legen muss und dafür dann Punkte bekommt. Jump Drive ist der Einstieg in Race for the Galaxy, spielt sich schnell herunter. Viel Freude hatte die Runde mit Talisman - Legendäre Abenteuer, ein kooperatives Familienspiel. Auch Roll Player hat ein Fantasythema, eine Mischung aus Legespiel und klassischen Rollenspiel. Strategischer geht es dann bei Showtime! zu. Kinogänger müssen platziert werden und bekommen je nach Persönlichkeit Punkte oder auch Punktabzüge. Hat man sich in die Symbolik eingearbeitet, geht es flott zu spielen. Ein weiteres Legespiel ist dann Micropolis, eine Ameisenarmee muss in den eigenen Ameisenhaufen gelegt werden, zusätzliche Punkte gibt es für Sonderameisen oder Früchte. Schneller Einstieg, solides Familienspiel. Castle Rampage ist wieder ein Zweierspiel, man muss versuchen die Burg des Gegners zu zerstören. Mit Crown of Emara gibt es auch bei Pegasus ein Kennerspiel, das in den Spielrunden sehr gut an kam. Die verschiedenen Möglichkeiten zum Agieren auf den beiden Spielfeldern, das Planen und die Gewinnchancen gefielen! 

Von Plan B bekam ich den Azul Nachfolger Azul - Sintra, ein würdiger Nachfolger! Es hat einen ähnlichen Ziehmechanismus wie Azul, die Wertung ist allerdings völlig anders und durchaus anspruchsvoller.

Brikks, Bingolino und Top Secret von Schmidt Spiele kamen leider nicht auf den Tisch, dafür aber das Würfelspiel Knapp daneben. Wieder eine ganz andere Würfel-Variante und wieder machte es Spaß! König Grummelbart werden wir bei der nächsten Aktion mit den Kindergartenkindern und den Senioren ausprobieren.

Kommen wir zu dem Spiel, das am häufigsten auf den Tisch kam! Echidna Shuffle von Wattsalpoag Games. Kris Gould schenkte mir das Spiel in Essen und er konnte nicht ahnen, was er damit ausgelöst hatte. Es sieht halt auch hammermäßig aus, die Ameisenigel sind zu putzig. Nun sieht es nicht nur toll aus sondern es spielt sich auch super. Durchaus taktisch und in keinster Weise ein Kinderspiel! Nun bekam unser Volker Schäfer von Allerlei Spielerei den Auftrag dieses Spiel für mehrere Interessenten zu besorgen. Doch leider kann es sein amerikanischer -Großhändler nicht beschaffen und über Kris kann es durchaus gekauft werden, nur dürfte Porto und Zoll zu hoch sein. Wer da eine Idee hat, bitte melden! Fährt jemand demnächst in die USA??

Halt, es ist noch nicht vorbei, wir haben noch den Zoch Verlag. Vollpfosten ist ein kurzweiliges Aktions- und Geschicklichkeitsspiel und Pechvogel ein Würfelspiel. Hier erhält man Frustrate wenn es denn mal nicht so gut läuft, die kann man dann prima gegen die Mitspieler einsetzten.

Ist es nicht unglaublich, wie viele Spiele an einem Tag auf unsere Tische kamen? Erfreut Euch an den Bildern und schaut mal ob nicht auch was für Eure Tische dabei ist.

Das nächste Event bei uns findet am 30.11. um 19 Uhr im Kursana Domizil statt. Die Legenden von Andor werden mit der neuen Erweiterung vorgestellt. Dies ist wieder eine Veranstaltung vom Kosmos Verlag, die wir in Kooperation mit Allerlei Spielerei durchführen. Gäste sind willkommen und Plätze haben wir an dem Abend auch genug!

Der nächste Spieltag mit den Frühjahrs-Neuheiten wird am 23.3.2019 stattfinden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.