Anzeige

200 Besucher das Very XMas concert des Chor'o'Fun in der Martinskirche

der Chor'o'Fun in Bewegung

Advent mal anders

Unter diesem Motto bescherten der Pop- und Gospelchor Chor'o'Fun aus Harenberg, das Corvinus Brass Ensemble aus Wunstorf und die Tanzgruppe von Petra Hundertmark einen abwechslungsreichen, mitreißenden Abend in der Seelzer Kirche.
Das Programm reichte von melancholischen "falling leaves", dem fordernden "Take me to the water" bis zum "rednosed Rudolph", von "Trumpet Tune" bis "Tochter Zion" als Swing. Tänzerinnen standen als "Säulen der Erde" auf der Bühne und schwebten zu "Mr. Sandman" als Schneeflocken durch den Altarraum. Philipp Spintge begleitete den Chor souverän am E-Piano. Die Haus-Band unterstützte den Chor mit Akkordeon, Kontrabass, Geige, Gitarre, Mundharmonika und Rhythmusinstrumenten.

Und Patricia Harlos hatte als Moderatorin das alles "im Griff": ihre spontanen, spritzigen und humorvollen Kommentare rundeten das Programm ab. Die Gesamtleitung der Veranstaltung lag bei Chorleiter Albrecht Drude. Unter seiner Regie wurde das Konzert mit seinen vielen unterschiedlichen Beiträgen ein Ganzes. Selbst das Publikum machte beim "Sprechgesang" mit. Alles in allem - ein gelungener Abend, den man unbedingt wiederholen sollte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.