Anzeige

13. lange Kulturnacht in Gümmer – Bender startet Angriff auf Lachmuskeln

Hennes Bender in Höchstform
Das Publikum war dankbar. Die lange Kulturnacht war zurück an ihre Geburtsstätte ins Bürgerhaus Gümmer gekommen. Bereits zum 13. Mal organisierte das Team der Eventagentur vokus um Uwe Schreiner dieses kulturelle Highlight. Und wieder war es nach einhelliger Meinung des Publikums eine gelungene Veranstaltung. Kultur auf dem Land, bei kleinen Hallen mit hohen Auflagen, vertretbaren Preisen und trotzdem hochkarätigen Künstlern findet man nicht überall. In Gümmer gelingt dies für ein inzwischen immer größeren Kreis von Kulturinteressierten aus dem ganzen Umkreis. Selbst aus Celle, Wolfsburg und Baden waren Gäste angereist. Während Schreiner bei der Begrüßung noch feststellt, dass viele Lohnder die Rückkehr nach zwei Jahren Asyl in Lohnde nach Gümmer mitgemacht hatten, Gümmer zwar nicht der Nabel der Welt aber doch der Kulturelle Höhepunkt zwischen Dedensen und Lohnde sei, drosch Hennes Bender als bekennender Vegetarier, Sponchbob- und Bondfan gleich auf die beiden nicht immer harmonischen Nachbarorte Dedensen und Gümmer ein und schob die Schuld dafür gleich wieder auf den Veranstalter. Das Publikum dankte ihm seinen fast zweistündigen Auftritt mit nicht endenden Lachsalven und donnerndem Applaus. Der zweite Höhepunkt folgte im Anschluss mit der absolut Topband CCR Revival. Die Tanzfläche war bei super Sound und allen Hits von John Fogerty und den Originalen aus ihrer Glanzzeit gleich brechend voll. Ein riesen Dank sollte man auch dem TuS Gümmer aussprechen, der es durch den großen Einsatz seiner Mitglieder beim Umbau des Bürgerhauses erst ermöglichte, dass solch hochwertige Veranstaltungen in Gümmer wieder durchgeführt werden können.
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
1.112
Jan Petersen aus Laatzen | 23.04.2008 | 15:36  
982
Uwe Schreiner aus Seelze | 23.04.2008 | 17:13  
7
peter wilcek aus Minden | 23.04.2008 | 20:34  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.