12xk - Keine Äpfel - Adams Äpfel

Wann? 12.10.2022 19:00 Uhr

Wo? St.Barbara-Kirche, Harenberger Meile, Seelze DEAuf Google Maps anzeigen
Seelze: St.Barbara-Kirche | Detlef Heinichen mit dem Theatrium Steinau ist nicht zum ersten Mal Gast der Reihe 12xk.

Es wird also ein Wiedersehen. Dieses Mal können wir Adams Äpfel erleben.
Eine Komödie über Gutmenschen und Unverbesserliche, mit Schauspiel und Figuren für Erwachsene.

Die Geschichte:
Ivan ist ein guter Mensch. Ein sehr guter. Fast schon zu gut für diese Welt. Deshalb nimmt sich der Dorfpfarrer in seiner abgelegenen Kirche verlorener Seelen an: Kleptomanische Triebtäter, verantwortungslose Alkoholikerinnen, schießwütige Tankstellenräuber… Sie alle danken Ivan seinen unerschütterlichen Glauben an das Gute im Menschen auf ihre eigene Weise. Das Spiel funktioniert prächtig - bis Adam auftaucht, ein bulliger Skinhead, der sich fest vorgenommen hat, dem Heiligenschein Satanshörner aufzusetzen. Denn irgendetwas stimmt nicht in dieser allzu heilen Welt…

Eine unglaubliche Geschichte, voller tiefgründiger Skurrilitäten und aberwitziger Wortgefechte, bekannt auch durch den Film von Anders Thomas Jensen.
Detlef Heinichen ist Schauspieler mit Herz und Verstand und hat die Puppenspielkunst an Bühnen in Zwickau, Berlin und Dresden gelernt, bis er in der DDR Berufsverbot wegen regimekritischer Äußerungen erhielt und später ausreiste. Dem Puppenspiel ist der Schauspieler immer treu geblieben. 2011 gründete er das THEATRIUM - Figurentheater in Dresden und Steinau


Eintritt 17,--
Vorverkauf beginnt am 13. des Vormonats!
Vorverkauf: Petri & Waller, Hannoversche Str. 13A, 30926 Seelze
TOTAL Tankstelle, Harenberger Meile 39, 30926 Seelze, Harenberg
Karten nur an der Abendkasse, sofern nicht im Vorverkauf bereits vergriffen.

Die für diese Veranstaltung geltenden Corona-Regeln finden Sie auf der Webseite der Kirchengemeinde: https://barbara-kirchengemeinde.wir-e.de/termine
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.