Anzeige

Wenn Engel spielen oder Sommerfest der Letteraner Brettspieler

Wir Letteraner Brettspieler sind ein bunter Haufen
Wenn ich gerade so aus dem Fenster schaue, kann ich gar nicht glauben, dass unser Sommerfest bei herrlichem Sonnenschein stattgefunden hat!
Am Samstag, dem 21.8.2010 trafen sich die Letteraner Brettspieler unter dem Motto "französisch feiern" zu ihrem Sommerfest.
Wir haben ein Bouleturnier ausgetragen, jeder Teilnehmer gab sein Bestes! Die Zweierteams wurden ausgelost und dann spielte jeder gegen jeden.
Das Spiel "Erwischt" sorgte für Heiterkeit während des Festes. Jeder bekam eine Karte mit drei Aufgaben, die man erfüllen musste, z.B. sich eine Minute lang die Haare raufen, über das Wetter reden, Grimassen schneiden oder ähnliche Dinge. Wer dies erfolgreich geschafft hat, konnte sich Punkte gutschreiben. Der absolute Sieger dieses Spieles war Julian, er hat alle abgehängt. Neben diesen Spielen gab es noch eine Art Federball, Wey-Kick, das Regenbogenspiel, Husarengolf und Leitergolf - da war für jeden etwas dabei. Natürlich wurde sich auch um das leibliche Wohl gekümmert, es wurde Zwiebelkuchen, Quiche Lorraine, Käsehappen, Petite fours, zum Nachtisch Grütze (sie kam bestimmt aus Frankreich) serviert. Dazu konnte stilgerecht französicher Wein oder Gänsewein getrunken werden. Zur Siegerehrung ging es dann in die Wohnung, dort waren die Preise aufgebaut. Dank großzügiger Spenden des Hans im Glück Verlages (es gab das begehrte Egizia und die neueste Erweiterung von Dominion) und eines Freundes, der uns immer wieder mit Spielen versorgt, konnte sich jeder ein Spiel aussuchen.
Es wurde noch weiter gefeiert, bis es dunkel wurde, dann kam der harte Kern noch mit in die Wohnung um den Tag dort ausklingen zu lassen.
Es war ein sehr schönes Fest, jeder hatte Spaß und das tolle Wetter hat auch dazu beigetragen!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.