Anzeige

Weihnachtsmann auf allen Vieren

Kleine Kunststückchen bescherten die Hunde den Bewohnern des Kursana Domizils.
Das war eine gelungene Überraschung: Im Kursana Domizil kam am Heiligabend der Weihnachtsmann auf vier Pfoten. Und nicht nur einer, es waren gleich drei. Mit ihrer Trainerin Jutta Gaßmann eroberten die possierlichen Cocker Spaniel bei einem Brunch am 24. Dezember die Herzen der Bewohner auf Anhieb. Für ein kleines Leckerli zeigten sie Kunststückchen und Proben ihres Könnens. Als die Hunde auch noch eine Runde Kuscheln ermöglichten, hatten sie die Gäste total auf ihrer Seite. Erinnerungen an früher wurden wach, an Zeiten, in denen mancher noch selbst einen Hund hatte. Für das Streicheln gab es als Dank den treuesten Hundeblick, den man sich vorstellen kann.
Dieser weihnachtliche Besuch hat allen so gut gefallen, dass es durchaus möglich ist, dass die AmericanDanceCocker wieder mal zu Besuch ins Kursana Domizil kommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.