Anzeige

Viele Besucher beim Laternenumzug in Letter

Bei der Ankunft auf dem Feuerwehr-Hof brannte schon das Lagerfeuer.
Seelze: Feuerwache Letter | Bei kühlem, aber trockenem Wetter konnten die Feuerwehr Letter und die Schützengesellschaft von 1834 e.V. Letter am Abend viele Besucher auf dem Gelände der Feuerwache begrüßen. Schon vor dem offiziellen Beginn um 18.00 Uhr füllte sich der Hof mit Kindern und ihren Eltern. Als gegen 18.30 Uhr der Fanfarenzug Alt-Linden den Umzug musikalisch einläutete, leuchtete ein Meer von zum Teil selbstgebastelten Laternen den Weg. Begleitet von Fackelträgern der Jugendfeuerwehr ging es Richtung Wiesenweg und dann über die Alte Aue und Akazienstraße zurück zur Feuerwache.

Als der Zug wieder auf dem Hof der Wache ankam, brannte schon das große Lagerfeuer und die ersten Würstchen auf dem Grill waren zum Verzehr bereit. Die Jugendfeuerwehr bot frische Waffeln an, bei der Schützenjugend konnten die Kinder Futterglocken für die Vögel selbst gestalten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.