Anzeige

Tolle Stimmung bei Schießnacht in Letter

Die Gewinner des Jackpots der Schießnacht 2013 (v.l.): Nadine Hackbarth (Letter, 4.4 und 5.0 Teiler), Heinrich Wübbels (SV Lengerich, 3.0 Teiler), Melanie Zimmermann (Jagdklub Springe, 2.0 Teiler), Kerstin Zimmermann (Jagdklub Springe 2.8, Teiler), Wolfgang Wikowski (SV Frielingen, 5.0 Teiler), Siegfried Zimmermann (Jagdklub Springe, 2.2 Teiler), Martin Mietzner (Vorsitzender Schützengesellschaft Letter)
Seelze: Schützenhaus Letter | Schon zum 4. Mal veranstaltete die Schützengesellschaft von 1834 e.V. Letter im Rahmen des großen, öffentlichen Preisschießens eine lange Schießnacht. Am Samstag, den 28. September war es wieder soweit. Von 21.00 Uhr bis 2.00 Uhr nachts konnte um den Jackpot der Schießnacht geschossen werden. Über 30 Teilnehmer wetteiferten um den Sonderpreis. Es wurde ein Jackpot wurden 420 Euro an 6 Teilnehmer ausgeschüttet, die insgesamt 7 Schüsse mit einem Teiler von 5,0 oder besser während der Schießnacht erzielt hatten.
Die Schießnacht hat sich mit der hervorragenden Stimmung unter den Teilnehmern und den guten Ergebnissen zu einem festen Bestandteil des letterschen Preisschießens entwickelt. Alle Schüsse werden zusätzlich auch beim Preisschießen gewertet, was die Attraktivität der Schießnacht noch erhöht.
Das große Preisschiessen läuft noch bis zum 06. Oktober wochentags von 18.00-22.00 Uhr, am 03. Oktober sogar von 10.00-20.00 Uhr sowie am Samstag von 15.00-20.oo Uhr und am Sonntag von 10.00-17.30 Uhr. Die Siegerehrung und Preisverteilung ist dann im Anschluss am 6. Oktober ab ca. 19.30 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.