Anzeige

Seelzer Lichtermeer

Seelze: Alter Krug | Es ist mehr als nur das Feuerwerk am Ende der Veranstaltung.
Es ist ein Fest für alle.
Das war schon daran zu sehen, dass ein ganz langer Schwanz mit vielen, vielen Laternen sich durch die Stadt zog - Laternenumzug entlang der Hannoversche Straße mit Musik. Und natürlich war die Obentruat-Truppe mit ihrem "Chef" dabei.
Und dann gab es viel zu erleben. In den Geschäften war es voll. An den Ständen auf der Hannoversche Straße, auf dem Kreuzweg und der Bremer Straße drängelte man sich - und das nicht nur, um die Musik zu hören.
Dann war da noch das Theaterspiel aus den Fenstern des Heimatmuseums und Obentraut signierte das Buch und und und .....
Und am Ende, nachdem wohl 500 Menschen auch einen Blick in das Heimatmuseum geworfen hatten, am Ende war dann das Feuerwerk.
Für manche Besucher allerdings war da noch nicht Schluss, denn sie hatten noch Schmalzkuchen oder Bratwürstchen zu vertilgen.
Und andere fragten schon, wann es im nächsten Jahr wieder das Seelzer Lichtermeer gibt.
1
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.