Anzeige

Neujahrsempfang der Schützengesellschaft Letter

Das Winterkönigspaar Heidi Stempor (links) und Heiko Blanke (rechts) mit dem Vorsitzenden Werner Stalke (Mitte).
Seelze: Schützenhaus Letter | Am ersten Sonnabend im neuen Jahr fand wieder der Neujahrsempfang der Schützengesellschaft von 1834 e.V. Letter statt. Die Mitglieder waren eingeladen, gemeinsam in der Güldner-Stube auf das neue Jahr anzustoßen und viele nahmen die Einladung gerne an. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Werner Stalke übernahm auch bald die Sportleitung das Wort.
Die ersten Siegerehrungen des Jahres standen an. So wurde am Vormittag das schon traditionelle "Champions League"-Schießen durchgeführt. Hierbei treten die besten der Jahreswertung des vergangenen Jahres in direkten Vergleichen gegeneinander an. Im KO-System mit Live-Auswertung über eine große Leinwand wird so der Sieger ermittelt. Mit viel Spannung saßen alle Teilnehmer auch nach dem jeweiligen Ausscheiden vor der Anzeige. Am Ende konnte sich Gaby Kubek im Finale gegen Jörg Dreyer mit 104,9 zu 104,4 Ringen durchsetzen. Den dritten Platz erkämpfte sich im "kleinen" Finale Holger Bernotat nur mit hauchdünnem Vorsprung gegen Beatrice Harmsen mit 102,9 zu 102,5 Ringen.
Weiter ging es mit der Siegerehrung des Neujahrspreisschießens, das René Reinke vor Peter Scholz und Thomas Ruhkopf gewinnen konnte. Der Höhepunkt der Siegererhungen war die Proklamation der Winterkönige. Die Winterkönigswürde errang in diesem Jahr Heiko Blanke. Ihm zur Seite steht als Winterkönigin Heidi Stempor.
Noch bis in den Abend hinein saßen die Mitglieder zusammen und feierten die Gewinner der ersten Wettbewerbe des Jahres.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Leine-Zeitung | Erschienen am 18.01.2012
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.