Anzeige

Maibockanstich der letterschen Schützen bei herrlichem Wetter

Ortsbürgermeister Hubertus Gärtner (links) und Holger Bernotat beim Ausschenken der ersten Runde Maibock.
Seelze: Schützenhaus Letter | Der Ortsbürgermeister Hubertus Gärtner hat in diesem Jahr den Maibockanstich der Schützengesellschaft pünktlich um 11.00 Uhr vor dem Schützenhaus eröffnet. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Werner Stalke übernahm Herr Gärtner zusammen mit dem stellvertretenden Festleiter Holger Bernotat den Zapfhahn und lud die Anwesenden zur ersten Runde Bockbier ein.

Da der Wettergott die letterschen Schützen auch dieses Jahr nicht im Stich ließ, konnten wieder viele Gäste bei strahlendem Sonnenschein den 1. Mai am Schützenhaus bei Getränken und Bratwurst genießen. Mit flotter Musik unterhielt DJ Kai das Publikum und die Kinder konnten sich an diversen Spielgeräten und einer Torwand richtig austoben. Am Nachmittag hatten wieder einige Schützendamen für leckeren, selbstgebackenen Kuchen gesorgt und auch die frischen Waffeln fanden reißenden Absatz. Mit den (für 96-Fans erfreulichen) Zwischenergebnissen der Fußball-Bundesliga versorgt, blieben viele Gäste bis in den späten Nachmittag und ließen sich den frischen Maibock schmecken.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.