Anzeige

Letteraner Brettspieler werden geschult

Stefan Stadler erklärt das Spiel "Grillparty"
Der Spieleverlag KOSMOS schult jedes Jahr die Erklärer ihrer Spieler. Diese werden an verschiedenen Orten eingesetzt, z.B. auf Spielemessen, auf Veranstaltungen in Büchereien, Spielwarenläden, Volkshochschulen, Spieleclubs und vielen mehr. Bei den Letteraner Brettspielern sind wir 4 Erklärer. Silvio ist schon lange dabei, er ist ein alter Hase und hat schon auf vielen Veranstaltugen, auch bei uns im Club, erklärt. Ronja und Marcel sind seit über einem Jahr dabei, haben bei Events des Clubs miterklärt und auch bei einer Bücherei. Ich selber bin auch seit einem Jahr dabei, hatte allerdings noch keine Schulung.
So war es für uns alle prima, dass eine der Schulungen hier in Hannover stattfand. Vom 17. bis 19. August trafen wir uns in der Jugendherberge in Hannover. Bei herrlichem Wetter – wir hatten ausgerechnet das schönste Wochenende des Sommers erwischt – verbrachten wir unsere Zeit in einem Schulungsraum.
Der Freitag war noch ohne offizielles Programm. Das nutzen wir vier und probierten das Spiel „Goa“ (Lookout Games) aus.
Am Samstag ging es dann richtig los. Jeweils zu viert saßen wir an einem Tisch und lernten die neuesten Kosmos Spiele. Der Verlag bietet dem Handel 4 Pakete an (Spiel mit, Reisespiele, Literaturspiele und Kinderspiele). Aus jedem Paket lernten wir die Neuheiten. Stefan Stadler, ein Spieleredakteur von Kosmos – wir schätzen ihn auch als Autor von „Die Säulen der Erde“, „Cuba“ und „Die Tore der Welt“ und die Projektmanagerin Andrea Schlosser stellten die Spiele vor.
Für mich sehr interessant waren die Kinderspiele. Ich habe mich bisher meist nur mit Familien- und Erwachsenenspiele beschäftigt und so waren die vorgestellten Spiele alle neu für mich.
Wir bekamen Tipps und Hinweise, wie man Spiele gut erklärt. Hilfreich waren da auch die Kontakte zu den anderen Erklärern, die aus ihrer Praxis berichteten.
Auch ein Vortrag über die Firmengeschichte des Verlages war sehr interessant. So bekam man Einblicke auch außerhalb der Gesellschaftsspiele.
Der Verlag hat dieses Jahr sehr viele Neuheiten, so dass der Zeitplan sehr straff war. Aber wir haben das Programm geschafft und konnten am Sonntag Nachmittag sagen, dass wir nun alle Neuheiten „drauf“ haben.
Nun warten wir auf unsere Einsätze um unser neues Wissen auch anwenden zu können. Der Club wird im November einen Kosmos Tag veranstalten, an dem die Herbst Neuheiten vorgestellt werden.
Mich würde es allerdings auch mal reizen eine Veranstaltung für Kinder zu machen. Wer dafür Ideen hat soll mich einfach ansprechen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.