Anzeige

Letteraner Brettspieler spielen im Heimatmuseum

Einer erklärt, die anderen müssen danach malen: Identik
Im Rahmen der Ausstellung "Komm, spiel mit mir" fand der letzte Brettspielabend im Heimatmuseum in Letter statt. Es war eine öffentliche Veranstaltung und so hofften wir auch auf Besucher aus Letter. Die kamen dann auch und so wurden fünf Stunden an mehreren Tischen gespielt. Es kamen Gehirnverzwirbler, aber auch lustige Brettspiele auf den Tisch. Für jeden Geschmack war etwas dabei. Am Ende des Abends war die einhellige Meinung, dass dieser Abend eine gelungene Veranstaltung war und so überlegen wir, ob noch ein Termin im Februar an diesem schönen Ort stattfinden kann.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Leine-Zeitung Garbsen | Erschienen am 28.01.2010
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.