Anzeige

Letteraner Brettspieler erkunden den Erlebnispark Steinzeichen

Der Jahrtausendturm
Es wurde mal wieder Zeit für einen gemeinsamen Ausflug und so machten sich 15 Erwachsene, 5 Kinder und 1 Hund auf den Weg nach Rinteln in den Erlebnispark "Steinzeichen". Da gab es jede Menge zu erkunden. Man konnte nach Edelsteinen, Fossilien und Haifischzähne graben, aber auch auf außergewöhnlichen Spielplätzen sich austoben, 3D Filme gucken und Fossilien bewundern. Ein besonderes Highlight war der Klettertrail. An diesem Tag gab es eine kostenlose Einführung im Niedrigseilgarten, da waren René, Oli, Julian und Jannik sofort mit dabei. Sie haben sich dann sogar in den Air Trail Park gewagt und den großen Rundkurs begangen.
Aber auch für die Kleineren gab es viel zu erleben: ein Streichelzoo, ein Spielplatz mit einem unterirdischen Röhrensystem und viele Gelegenheiten zum Toben.
En Highlight war auch das gemeinsame Picknick, da wurde eifrig ausgetauscht. Tanja hat mit ihren Pizzabrötchen den 1. Platz in der Beliebtheitsscala gemacht.
Mit dem Wetter hatten wir auch viel Glück. Während des Picknicks regnete es, aber da störte es niemanden! Und hinterher schien nur noch die Sonne.
So hatten wir vom Jahrtausendturm einen herrlichen Ausblick auf die Gegend.
Nach 6 Stunden waren sich alle einig: das war ein toller Ausflug und wir hatten alle viel Spaß!
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Leine-Zeitung | Erschienen am 31.08.2011
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.