Anzeige

Alters-und Ehrenabteilung besichtigt Gut Dunau.

Am letzten Mittwoch besichtigte die Alters-und Ehrenabteilung der OF Lohnde das Gut Dunau der Familie von Alten.
Der Senior-Chef Jobst von Alten berichtete, daß das Gut seit 1558 im Besitz der Familie ist.
Im Laufe der Jahrhunderte wandelte sich das Anwesen vom Rittersitz zum heutigen hochmodernen landwirtschaftlichen Betrieb, der von Sohn Christian geführt wird.
Zur Zeit bearbeitet der Hof ca. 700 Hektar Land in einer Betriebsgemeinschaft mit den benachbarten Gütern Großgoltern, Nordgoltern und Eckerde.
Anschließend erfolgte eine Führung durch den Innenhof und die großzügig angelegten Gärten.
Alfred Grages dankte Herrn von Alten mit einem kleinen Präsent für die fachlich versierte Führung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.