Anzeige

Fünfter Teil der Vortragsreihe im Heilbad Krumbad: Dr. Gerhard Hofweber über die Philosophie des Geldes

Wann? 18.02.2010 19:15 Uhr

Wo? Heilbad Krumbad, Schwandorf DEauf Karte anzeigen
Schwandorf: Heilbad Krumbad | Krumbach - Am 18. Februar lädt das Heilbad Krumbad zum fünften kostenlosen Vortragsabend ein. Bei der mittlerweile fest etablierten Vortragsreihe spricht ab 19.15 Uhr Dr. Gerhard Hofweber, akademischer Rat für Philosophie an der Universität Augsburg, über die Philosophie des Geldes und wie dieses zum obersten Zweck in unserer Gesellschaft geworden ist.

Seit der ersten Veranstaltung im April 2009 hat sich die Vortragsreihe zu gesellschaftspolitischen Themen im Heilbad Krumbad in der Region fest etabliert. "Mit der Vortragsreihe haben wir unser Angebot im Krumbad erweitert. Wir wollen damit Menschen aus der Region Hintergründe zu gesellschaftspolitischen Trends vermitteln und zur Diskussion über Werte und Ethik anregen", so Karl Josef Honz, Geschäftsführer vom Heilbad Krumbad. Bei der letzten Veranstaltung besuchten 100 Gäste den Vortrag von Pater Dr. Mauritius Wilde zum Thema "Die Kunst der gegenseitigen Wertschätzung". Die zurückliegenden Vorträge vermittelten Inhalte über die gezielte Kostensenkung in herausfordernden Zeiten, den Gesundheitsmarkt als Wachstumsmotor und das Thema Neuromarketing.

Für den Vortrag am 18. Februar hat das Krumbad Dr. Gerhard Hofweber, Geschäftsführer der Firma "weisse zwerge - Philosophie & Beratung" und Inhaber des Dr. Hofweber Instituts, eingeladen. Laut Hofweber ist eine Gesellschaft, für die das oberste Ziel Geld ist, eine Gesellschaft ohne Sinn und Vernunft. Nach einer langjährigen Lehrtätigkeit als Dozent arbeitet Hofweber heute an seiner Habilitation an der Universität Augsburg.

Der Vortragsabend ist kostenlos und findet im Heilbad Krumbad statt. Um Anmeldung wird gebeten per E-Mail an info@krumbad.de oder unter der Telefonnummer 0 82 82 / 9 06-0.

Weitere Informationen zum Heilbad Krumbad finden Sie im Internet unter www.krumbad.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.