Anzeige

Die Hilfsorganisationen BRK, FFW und THW der Stadt Schwandorf zeigten Ihr Können und Ihre Gerätschaften beim Blaulichttag im Warenhaus Globus

BRK, THW und FFW der Stadt Schwandorf
Schwandorf 18.09.2010:
Am vergangenen Samstag zeigten die Hilfsorganisationen beim so genannten „Blaulichttag“ auf dem Parkplatzgelände ihr Können, bei verschiedenen Schauübungen sowie über die einzelnen Gerätschaften und Fahrzeuge konnten sich die Besucher informieren. Anlässlich des 15-jahrigen Firmenjubiläums des Warenhauses, organisierte die Firma Globus zusammen mit den Organisationen Feuerwehr, Technisches Hilfswerk sowie dem Roten Kreuz in Schwandorf diesen Aktionstag. Vorgeführt wurden außer der Fahrzeug- und Geräteschau auch drei nachgestellte Unfallszenarien die jeweilig von der betroffenen Einheit moderiert bzw. erklärt worden sind. Um 11:00 Uhr genau hörte man zum Ersten mal auf dem Parkplatzgelände die Martinshörner der Einsatzfahrzeuge, der Haustechniker auf dem Dach erlitt einen Kreislaufkollaps und konnte nicht mehr von alleine das Dach verlassen. Durch eine spezielle Bergewanne des THW, sowie den Höhenrettern der FFW musste der Mitarbeiter gerettet und durch das BRK medizinisch versorgt werden. Danach ging es ab 14:00 Uhr weiter mit einem nachgestellten Verkehrsunfall. Die eingeklemmte Fahrerin musste mit Rettungsschere und Rettungsspreizer aus dem verunfallten Fahrzeug befreit werden. Des Weiteren kümmerten sich die BRK – Sanitäter um die leichtverletzte Beifahrerin, die mit einem Schock und Schnittverletzungen am Straßenrand lag. Nach der Personenrettung aus dem Fahrzeug kümmerte sich das THW um den sicheren Abtransport des Unfallwracks. Abschließend wurde eine Personenrettung aus den Büroräumen mit der Drehleiter vorgeführt. Dabei konnten sich die Zuschauer ein Bild über die schonende Personenrettung mittels Drehleiter überzeugen. Abschließend konnte man sagen, dass dieser Aktionstag nicht nur für die Zuschauer und Besucher ein informationshaltiger Tag war, sondern auch für die beteiligten Hilfsorganisationen, dass Zusammenspiel einwandfrei funktioniert habe.
0
1 Kommentar
7.881
Christine Braun aus Augsburg | 23.09.2010 | 17:58  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.