Anzeige

Integration durch Fußball: Aktion Fußballtag e.V. wird mit 1.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert

Die Übergabe des symbolischen Spendenschecks fand anlässlich des „Bundesliga Jugendcups 2019“ in Ederheim statt. Im Hintergrund die U10 Mannschaften von Borussia Dortmund und FC Bayern München. (Foto: Jo Eller / Aktion Fußballtag e.V.)
Schwäbisch Gmünd: Aktion Fußballtag e.V. |

Der Aktion Fußballtag e.V. erhielt für sein bemerkenswertes Engagement für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche sowie Heranwachsende mit Migrationshintergrund eine Förderung in Höhe von 1.000 Euro von der Town & Country Stiftung. Der Fußballsozialverein führt, mit dem Ziel der gesellschaftlichen Integration, bundesweit Fußballtage in Kinderheimen, Feriendörfern und Schulen durch. Die Spendenübergabe fand anlässlich des diesjährigen Fußball-Events, dem „Bundesliga Jugendcup 2019“ für die Altersklassen U11 und U10, in Ederheim statt.

Im Rahmen eines Fußballtages erhalten Kinder und Jugendliche einen ganzen Tag lang ein kostenloses Training unter Anleitung von professionellen Trainern bekannter Bundesliga-Vereine und von Ex-Profis aus ganz Deutschland. Das Training beinhaltet sowohl spezielle Koordinationsübungen wie bei den Fußball-Stars von Morgen als auch Übungen für den alltäglichen Sportunterricht. Wichtig ist dabei vor allem die Balance zwischen Spaß und Disziplin. Nach dem gemeinsamen Training findet jeder Kinderfußballtag seinen Abschluss in Form eines kleinen "Champions League"- Turniers. Jedes Jahr nehmen bei den bundesweiten Fußball-Veranstaltungen mehr als 5.000 sportbegeisterte Kids teil. Gleichzeitig organisiert der Verein Bundesligajugendturniere und Benefizveranstaltungen zugunsten anderer Jugendhilfeeinrichtungen.

„Mit Hilfe der Fußball-Aktionstage erlernen die Kinder nicht nur Verhaltensweisen wie Respekt und Fairness, sondern erleben ein besonderes sportliches Highlight mit ihren Vorbildern.“, betonte Jo Eller, Gründer des Aktion Fußballtag e.V.

Die Town & Country Stiftung unterstützt mit dem Stiftungspreis die wichtige Arbeit und das unermüdliche Engagement aller Mitarbeiter und Ehrenamtlichen des Aktion Fußballtag e.V. „Die Unterstützung des Projektes Aktion Fußballtag verhilft zu mehr gesellschaftlicher Integration und Chancengleichheit unter Kindern mit verschiedenster Herkunft oder sozialer Lage.“, sagte Roland Kandler, Botschafter der Town & Country Stiftung, über das Projekt.

Die Town & Country Stiftung vergibt bereits zum siebten Mal in Folge den Town & Country Stiftungspreis zugunsten von benachteiligten Kindern und Jugendlichen. Der diesjährige Spendentopf beinhaltet Fördermittel in einer Gesamthöhe von fast 600.000 Euro. Bundesweit werden 500 gemeinnützige Einrichtungen und Projekte mit jeweils 1.000 Euro gefördert. Zusätzlich wird ein herausragendes Projekt pro Bundesland mit einem zusätzlichen Förderbetrag von je 5.000 Euro prämiert. Diese finale Auszeichnung findet im Rahmen der Town & Country Stiftungsgala im Herbst 2019 statt.

Über die Town & Country Stiftung:
Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo gegründet und unterstützt mit dem Stiftungspreis gemeinnützige Einrichtungen, die sich für benachteiligte, kranke und behinderte Kinder und Jugendliche einsetzen. Dank des Engagements der Town & Country Lizenzpartner kann die Stiftung jährlich bedürftige Kinder und Familien fördern und freut sich über weitere Unterstützer.
Weitere Informationen zur Town & Country Stiftung finden Sie unter www.tc-stiftung.de

__________________________________

Town & Country Stiftung
Anger 55/56
99084 Erfurt

Medien-Ansprechpartnerin:
Tower PR
Huong Tran Thi Thu
Telefon: 03641-8761182
E-Mail: pr@tc-stiftung.com
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.