Anzeige

CL Viertelfinale 2011: Schalke 04 vor dem Albtraum?

Heute beim Rückspiel in der Arena auf Schalke: 5 Minuten gespielt, beide Teams noch zaghaft, plötzlich befreit sich Wesley Sneijder auf der linken Seite, flankt, Milito, nicht im Abseits, köpft zum 1:0. Kurz darauf: Eto'o im Strafraum, Matip kreuzt ihn ungeschickt, eigentlich kein Elfer, aber der Schiri pfeift trotzdem. 2:0 schon Mitte der ersten Hälfte. Schalke wirkt nervös und verkrampft...

So könnte er beginnen, der Championsleague-Albtraum auf Schalke.

Nach dem absolut unerwarteten aber dennoch verdienten 2:5 Sieg im Hinspiel, folgt heute Abend Teil Zwei der Begegnung. Alle rechnen mit einem Weiterkommen der Knappen, aber im Fußball ist alles möglich, das wissen auch die Mailänder, die sicher schon öfter ein Spiel auswärts 0:4 gewinnen konnten. Warum nicht auch gegen Schalke 04?

"Wir werden auf Sieg spielen!" sagt der zuversichtliche Ralf Rangnick, der hofft, durch die offensive Ausrichtung Inters, Räume nach vorne zu bekommen und so den Sack zu zumachen bevor nur irgendwo Hoffnung für Inter aufkeimen könnte.

Es könnte ein extrem denkwürdiges Spiel werden heute Abend in der Veltins Arena, das sollten Sie nicht verpassen.

Mögliche Aufstellung der beiden Teams:

Schalke 04: Neuer - Uchida, Höwedes, Matip, Sarpei - Papadopoulos, Jurado - Draxler, Baumjohann - Raul, Edu

Inter Mailand: Julio Cesar - Maicon, Lucio, Ranocchia, Nagatomo - J. Zanetti, Cambiasso, Stankovic - Sneijder - Eto’o, Milito


Das Spiel läuft ab 20:15 Uhr im Fernsehen bei Sat1 und im Fußball Championsleague Livestream unter ran.de im Internet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.