Anzeige

Schweißtreibende Schwarzgurtprüfung im Taekwondo

Schwabmünchen/Jettingen: Die erste Danprüfung in diesem Jahr lockte wieder viele Sportler/innen und Zuschauer nach Jettingen. Mit vor der Partie waren mit Nicolas Bucher (zum ersten Dan Taekwondo)auch ein Prüfling vom TSV Schwabmünchen.
Nicht nur die hohen Temperaturen sondern vor allem das anspruchsvolle und qualitativ hochwertige Programm der Schwarzgurtprüfung ließen die Prüflinge in ihrem eigenen „Saft“ kochen. Unter den strengen Augen der drei Prüfer um den Vorsitzenden Jakob Beck (Präsident des Budocenter-Europa, 10. Dan Allkampf-Jitsu, 9. Dan Taekwondo) mussten die drei aus dem südlichen Landkreis Augsburg ihr bestes geben um bestehen zu können. So mussten im Taekwondo neben 5 Kombinationen und fünf Hyong (Kampf gegen einen oder mehrere imaginäre Gegner), dem Technikbereich (Ein-, und Dreischrittkampf) auch jeweils ein Kampf gegen einen und gegen zwei Angreifer bestritten und zum Schluss der Bruchtest bestanden werden.
Letzt endlich schlug sich der Menkinger Sportler sehr gut und konnten sich den verdienten Schwarzgurt von seinem Trainer umbinden lassen.
Somit besitzt die Abteilung Taekwondo / Allkampf-Jitsu nunmehr über vier erste Dangrade sowie einen vierten Dan im Taekwondo und einen ersten-, zweiten und einen vierten Dan im Allkampf-Jitsu.

Weitere Bilder und Infos unter:
www.kampfsport-schwabmuenchen.de
2
1
1
1
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin schwabmünchner | Erschienen am 30.07.2010
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
16.957
Petra Kinzer aus Meitingen | 17.07.2010 | 12:48  
87.136
Ali Kocaman aus Donauwörth | 18.07.2010 | 15:50  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.