Anzeige

Gürtelprüfung im TSV Schwabmünchen

  Hervorragende Leistungen auf hohem Niveau

Bei der ersten alleinigen Gürtelprüfung welche von der Abteilung Taekwondo / Allkampf / Selbstverteidigung des TSV Schwabmünchen ausgerichtet wurde zeigten insgesamt 20 Sportlerinnen und Sportler bei 22 Prüfungen hervorragende Leistungen auf hohem Niveau. Abgenommen wurde die Farbgurtprüfung von Prüfer (und Abteilungsleiter) Thomas Heiß (jeweils 5. Dan Taekwondo und Allkampf-Jitsu). Ihm zur Seite standen die Trainer Tobias Krüger (3.Dan Allkampf-Jitsu) und Jens Kruse (1. Dan Allkampf-Jitsu).

Beginn der Prüfung war um 09:30 Uhr mit einem gut einstündigen und mehr als nur schweißtreibenden Lehrgang bei welchem sich Heiß ein Bild vom Stand der Prüflinge sowohl im Allkampf als auch im Taekwondo machen konnte. Verfolgt wurde diese Trainingseinheit von den vielen Eltern welche ihre Schützlinge mal so richtig in Action sehen konnten. Manche mochten sich gefragt haben „puh – schafft mein Junge oder Mädchen überhaupt diese Anstrengungen?“ Aber sie schafften es alle, und jetzt war selbst der letzte so richtig heiß auf die folgende Prüfung.
Los ging es mit Taekwondo, hier mussten die Taekwondoka zeigen was sie von ihren Trainer in den letzten Wochen alles gelernt hatten, Je nach Graduierung gestaffelt mussten die Parts Grundschule, Kombination und Hyong, Einschrittkampf, Selbstverteidigung, Freikampf, Bruchtest und Theorie (theoretisches Wissen über Taekwondo) absolviert werden.
Den zweiten Teil der Farbgurtprüfung bildete die Prüfung im Allkampf-Jitsu. Auch hier musste je nach Graduierung entsprechend die Kategorien Grundschule, Abrollen und Fallschule, Techniken zum Gürtelgrad, Kombination, verteidigen gegen zwei oder mehr Angreifer, Freikampf und Theorie (theoretisches Wissen über Allkampf und den Notwehrparagraph). Selbstverständlich musste in beiden Sportarten zuvor die Vorprüfung (Überprüfung des bisher erlernten Wissen- und Kenntnisstand) sowie für diejenigen welche zum ersten Mal eine Prüfung absolvierten das Gürtelbinden – ohne Mama oder Papa!
Ende der Prüfung war inklusive Lehrgang ziemlich genau nach viereinhalb Stunden um 14 Uhr. Spätestens jetzt war auch der bzw. die letzte Skeptiker/in von den guten Leistungen, der hervorragenden Qualität und dem hohen Niveau Menkinger TSV Sportler/innen.
Gratulation zur neuen Gürtelfarbe im Taekwondo: Christoph Grieshober zum Weißgelbgurt; Jonas und Elias Hagg, Milena Rohleder, Christine Landherr, Sarah Büttner und Florian Geiger jeweils zum Gelbgurt; Anton Erward, Janina Heyking und Linda Markmiller jeweils zum Grünblaugurt;.
Gratulation zum nächsten Gürtel im Allkampf-Jitsu: Fabian Bohusch zum Gelbgurt; Cornelia Hauth, Marcel Lohmüller und Hannah Müller zum Gelborangegurt; Maximilian Gorcica, Sophia Brugmoser und Sandra Eckel zum Orangegurt; Jana Heiß zum Orangegrüngurt; Susanne Grund zum Grüngurt und Sarah Fleischer zum Grünblaugurt.

Grund zum Feiern gab es also genug und wo konnte man das besser machen als beim Abteilungsgrillfest welches im Anschluss an die Prüfung stattfand, - aber davon wollen wir gesondert berichten.

Weitere Bilder und Infos unter:
www.kampfsport-schwabmuenchen.de
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.