Anzeige

Farbgurt- und Danprüfung

Untermeitingen, Schwabmünchen, Bad Kissingen; Am Samstag fand die erste Gürtelprüfung der Deutschen Allkampf Union dieses Jahres in Untermeitingen statt. Erstmals wurde gleichzeitig auch für zwei Teilnehmerinnen auch die Prüfung zum ersten Dan, dem lang ersehnten schwarzen Gürtel, abgenommen.

Insgesamt traten 38 Prüflinge aus drei Vereinen an. Hiervon waren 21 vom SV Untermeitingen, 13 vom TSV Schwabmünchen und vier vom SV Garitz (Bad Kissingen).

Geprüft wurden in den Kampfsportarten Taekwondo und Allkampf-Jitsu (moderne Selbstverteidigung) die Kategorien Grundtechniken und Fallschule, Kombination und Form (das ist der Kampf gegen einen imaginären Gegner), Taekwondo- bzw. Allkampf Verteidigungstechniken, Freikampf und Bruchtest.

Vom Weißgurt bis erstmalig zum Schwarzgurt waren in der Prüfung alle Gürtelfarben vorhanden. Dass sich die Anforderungen mit jedem höheren Gürtelgrad steigend sind versteht sich von selbst. Und so hatten auch die Dananwärterinnen sowie die beiden Prüflinge zum braunschwarzen Gürtel maximale Anforderungen und musste oft bis an ihre Grenzen und auch darüber hinausgehen.

Am Ende der fünfstündigen Prüfung konnte jedoch jeder seine Urkunde und den nächst höheren Gürtel in Empfang nehmen. Die größte Freude herrschte allerdings als die beiden neuen Danträgerinnen ihre Urkunde vom Prüfungskomitee, unter Vorsitz von Friedrich Kosak 7. Dan Allkampf, Thomas Heiß jeweils 4. Dan Taekwondo und Allkampf sowie Jürgen Löhning jeweils 3. Dan Taekwondo und Allkampf, überreicht bekamen.

Weitere Bilder und Infos unter:
www.kampfsport-schwabmuenchen.de
0
1 Kommentar
87.151
Ali Kocaman aus Donauwörth | 31.03.2010 | 01:03  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.