Anzeige

Trevira: Eigentümerwechsel vollendet

Seit 1. Juli ist der Eigentümerwechsel des Bobinger Betriebs Trevira rechtswirksam. Zwar wurde der Vetrag mit einem Wirtschaftsprüfer bereits im Februar von den beiden neuen Investoren unterzeichnet, allerdings musste die kartellrechtliche Genehmigung noch eingeholt werden.

An der Spitze des Traditionsunternehmen steht nun ein Konsortium von Indorama Ventures PCL (Thailand) und Sinterama (Italien), in welche die gesamte Belegschaft große Hoffnungen setzt.

Im Gegensatz zu vorherigen Eigentümern, die hauptsächlich am Kapital der Firma interessiert waren, ist den jetzigen die nachhaltige Weiterentwicklung und hohes Zukunfspotential wichtig. Eine Basis für langfristige Profitabilität soll geschaffen werden, was durch die neuen Eigentümer, die die Bereitschaft dafür mitbringen und in den Ausbau des Geschäfts und der Marke investieren, gelingen könnte.

Sie haben eine "globale Vision": Trevira soll weltweit anerkannt werden und Innovation schaffen.
0
2 Kommentare
27.713
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 06.07.2011 | 22:19  
1.175
Silvia Goßner aus Augsburg | 07.07.2011 | 09:51  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.