Anzeige

Süße Osternester für bedürftige Kinder

Peter Wyss und Marietta Turner (rechts) von der Schwabmünchner Tafel (links) freuten sich zusammen mit Marion Sirch und Marlene Wagner (2. und 4. von links) vom Kleinaitinger Kindergarten St. Martin sowie Annette Turner vom Schwabmünchner Kindergarten St. Christophorus über die erfolgreiche Osternest-Aktion für bedürftige Kinder. Lob gab’s dafür von Stadtpfarrer Klaus Ammich (2. von rechts).

Schwabmünchner Tafel und Kindergärten beschenken Kunden

Mit bunten, süßen Osternestern hat die Schwabmünchner Tafel dieser Tage ihre jüngsten Kunden erfreut. Für jedes Kind gab es eine Überraschung mit Schokohasen und einigem Naschwerk mehr. Ermöglicht wurden die Geschenke an bedürftige Familien von den Kindergärten St. Christophorus in Schwabmünchen und St. Martin in Kleinaitingen. In beiden Einrichtungen hatten Kinder für ihre benachteiligten Altersgenossen eifrig gesammelt und gebastelt. Insgesamt konnten die Leiterinnen Annette Turner (Kindergarten St. Christophorus) und Marion Sirch zusammen mit Marlene Wagner (Kindergarten St. Martin) über 40 Osternester und dazu aus Schwabmünchen noch eine Geldspende von knapp 100 Euro übergeben. Dankbar für diese Unterstützung und den Erfolg der bereits zweiten Osteraktion zeigten sich neben dem Caritas-Vorsitzenden Stadtpfarrer Klaus Ammich auch der Organisator Peter Wyss vom Tafel-Team und seine Mitstreiter: „Wir konnten zahlreiche Kinder glücklich machen.“
0
1 Kommentar
26.625
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 13.04.2013 | 18:10  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.