Anzeige

Caritas-Ehrenzeichen für vielfältige soziale Dienste - Adventsfeier im Schwabmünchner Pfarrzentrum

Das Caritas-Ehrenzeichen in Silber verlieh Stadtpfarrer Klaus Ammich (2. von rechts) an die langjährigen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen (von links) Christina Glögle, Johanna Ostenberger, Roswitha Simon, Irmgard Betz, Elfriede Wadepuhl und Irene Linnemann.
Schwabmünchen. Das vielfältige Engagement der zahlreichen ehrenamtlichen Mitarbeiter hat Stadtpfarrer Klaus Ammich bei der Adventsfeier des Caritasverbands Schwabmünchen gewürdigt. Die freiwilligen Helfer würden mit ihrem Einsatz in den unterschiedlichsten Arbeitsfeldern „das Licht der Heiligen Nacht und die Wärme der Krippe in die Welt hinaustragen“, betonte der Caritas-Vorsitzende bei dem Dankeschön-Abend im voll besetzten Pfarrsaal St. Michael. Zusammen mit seinem Stellvertreter, Andreas Claus, zeichnete Ammich sechs langjährige Ehrenamtliche für ihren sozialen Dienst mit der Caritas-Ehrennadel in Silber aus. Geehrt wurden jeweils stellvertretend für ihre Gruppen: Roswitha Simon, die Ladenchefin des Caritas-Gebrauchtkleidermarkts „Klamotte“, die Einsatzplanerin der Schwabmünchner Tafel Christina Glögle sowie Irene Linnemann und Elfriede Wadepuhl von der Hospizgruppe St. Elisabeth. Verliehen wurde das Ehrenzeichen zudem an Irmgard Betz vom Besuchsdienst der Sozialstation, die wie Johanna Ostenberger im Bastelkreis St. Michael mitarbeitet, der zweimal jährlich Basare für die Sozialstation veranstaltet.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin schwabmünchner | Erschienen am 17.02.2012
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.