Anzeige

Verlängerung der Ausstellung "fühlmal" im Museum Schwabmünchen

Die Ausstellung „fühlmal“ im Museum der Stadt Schwabmünchen wird aufgrund des großen Interesses mindestens noch bis 19.08.2018 verlängert.

In der Ausstellung kann man an 9 Fühlstationen verschiedenste Fühlerfahrungen machen. Man kann Gegenstände ertasten, Fühl-Aufgaben lösen, Fühl-Memory spielen oder sich von der eigenen Fühlerwartung täuschen lassen.
An der „Gleichgewichtswand“ wird man selbiges verlieren und im „Schiefen Zimmer“ kann man fühlen, wie einem plötzlich oder allmählich schwindelig wird.

Auf großflächigen Tafeln erhält man Informationen über unseren Tast- und Fühlsinn.

Das Highlight der Erlebnis-Ausstellung ist der Dunkelparcours. Bei ca. halbstündigen Führungen kann man absolute Dunkelheit erleben, sich durch Gänge tasten und Objekte erfühlen. Eine Erfahrung, die man einmal gemacht haben sollte!

Vor dem Museum lädt bei trockenem Wetter die Filzstein-Installation der Textilkünstlerin Gabi Bauer zum Fühlen und Ausruhen ein.

Die Ausstellung „fühlmal“ ist für Familien ein besonderes Erlebnis, allerdings dürfen Kinder erst ab acht Jahren in Begleitung Erwachsener den Dunkelparcours besuchen.

Es besteht auch die Möglichkeit, Gruppenbesuche und Führungen/Workshops für Schulklassen außerhalb der Öffnungszeiten zu buchen.
Dazu wird um eine rechtzeitige Anmeldung unter museum@schwabmuenchen.de gebeten.


Die Öffnungszeiten des Museums sind:

Sonntags 10h bis 12h und 14h bis 17h
Mittwochs 14h bis 17h
Auch an den Feiertagen ist nachmittags geöffnet!
4
2
2
2
2
2
13
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.königsbrunner | Erschienen am 04.08.2018
3 Kommentare
14.332
Ralf Springer aus Aschersleben | 12.07.2018 | 22:31  
21.272
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 15.07.2018 | 19:33  
35.222
Eugen Hermes aus Bochum | 16.07.2018 | 21:23  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.