Anzeige

Politik und Wahrheit

Inspiriert wurde ich zu diesem Artikel von einem Bild, das in einem Zimmer einer renomierten Persönlichkeit, mit dem Rang eines Doktor’s, hing, dessen Bewohner sein Leben zum „Wohlbefinden“ der Menschen in der Gegenwart, gewidmet hat.

Zunächst zu meiner Bildgestalltung:
die Schriftfarben sind rein willkürlich gewählt, zählen jedoch zu meinen Lieblings-Komplementär-Farben.
Die Balkenwaage steht für Ausgewogenheit, Profit/Kommerz etc.
Sind dies nun Worte von Wahrheitgegnern/Wahrheitsleugnern oder entstanden sie durch realitätsnahes Denken und damit erlebten Lebens mit offenen/klaren Augen?

Nach eingehender Recherche im Netz auf seriösen Seiten, fand ich folgende Zitate bzgl. übergreifender Wahrheit!

Die Menschen glauben viel leichter eine Lüge, die sie schon hundertmal gehört haben, als eine Wahrheit, die ihnen völlig neu ist.
(Alfred Polgar war ein österreichischer Journalist und Übersetzer 1873 - 1955)

„Ausnahmen sind nicht immer Bestätigung der alten Regel. Sie können auch Vorboten einer neuen sein.“
(Marie von Ebner-Eschenbach)

„Für das Können gibst es nur einen Beweis: das Tun“
(Marie von Ebner-Eschenbach)

„Es genügt nicht, daß ein Weiser die Natur und die Wahrheit erforscht; er muß auch den Mut haben, sie zu sagen.“
(Julien Offray de La Mettrie,französischer Philosoph 1709 – 1751).

Gerade die Wahrheiten, an welchen uns am meisten gelegen, werden stets nur halb ausgesprochen; allein der Aufmerksame fasse sie im vollen Verstande auf.
(Baltasar Gracián y Morales, spanischer Jesuit, Moralphilosoph und Schriftsteller 1601 – 1658).

Wir suchen die Wahrheit, finden wollen wir sie aber nur dort, wo es uns beliebt.
(Marie von Ebner-Eschenbach)

„Ich bin alt genug die Wahrheit zu sagen.
Es ist eines der Privilegien des Alters.“
Georges Clemenceau. Georges Benjamin Clemenceau, Beiname ab 1885: »Der Tiger«, franz. sozialistischer Politiker, Ministerpräsident von 1906-1909 und 1917-1920, verwirklichte als
Ministerpräsident die Trennung von Kirche und Staat; Vertreter einer Politik der Revanche gegen Deutschland, war einer der Väter des Versailler Vertrags 1841 – 1929.

"Um zu erfahren, wer über euch herrscht, braucht ihr nur herauszufinden,
wen ihr nicht kritisieren dürft."
Voltaire

"In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht."
Kurt Tucholsky

Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.
André Paul Guillaume Gide war ein französischer Schriftsteller 1869 - 1951
12
Diesen Mitgliedern gefällt das:
10 Kommentare
38.006
Silvia B. aus Neusäß | 18.04.2021 | 16:02  
67.294
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 18.04.2021 | 16:15  
34.892
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 18.04.2021 | 19:25  
11
James Baker aus Bobingen | 18.04.2021 | 23:38  
1.543
Günter Presnitz aus Schwabmünchen | 19.04.2021 | 10:35  
1.543
Günter Presnitz aus Schwabmünchen | 19.04.2021 | 10:56  
1.543
Günter Presnitz aus Schwabmünchen | 19.04.2021 | 15:23  
7.181
Silke Dokter aus Erfurt | 19.04.2021 | 19:24  
38.006
Silvia B. aus Neusäß | 19.04.2021 | 20:59  
16.346
Romi Romberg aus Berlin | 20.04.2021 | 00:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.